HISTORY

Seltenes Filmmaterial vom Mord an John F. Kennedy - HISTORY[TM] zeigt über Pfingsten eine Sonderprogrammierung zu den Ereignissen um das Attentat auf den ehemaligen US-Präsidenten

München (ots) - Am 22. November 1963 jubeln tausende Menschen in Dallas/Texas John F. Kennedy, dem 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, bei seiner Fahrt durch die Innenstadt zu. Plötzlich krachen drei tödliche Schüsse. Es sind drei Schüsse, die die Geschichte der USA bis heute prägen.

In deutscher Erstausstrahlung zeigt HISTORY am Pfingstsonntag, 23. Mai, und Pfingstmontag, 24. Mai, sowie am darauf folgenden Samstag, 29. Mai, dem Geburtstag John F. Kennedys, drei außergewöhnliche Dokumentationen, die die Geschehnisse um die Ermordung des beliebten US-amerikanischen Präsidenten und die Auswirkungen der Bluttat nachzeichnen.

Für die zweiteilige Produktion "Schüsse in Dallas - Die letzten Stunden des JFK" (23. und 24. Mai, 20 Uhr) haben Emmy-Award-Gewinner Nicole Rittenmeyer und Seth Skundrick seltene Bild- und Tondokumente aus zahlreichen Archiven zu einer unkommentierten, präzise chronologischen Collage zusammengetragen. Die Sendung reicht bis hin zu den offiziellen Untersuchungen des Mordfalls in den 1990er-Jahren. Amateuraufnahmen von JFKs letzten Sekunden, Funksprüche der Polizei oder TV-Interviews mit emotionalen Reaktionen von Passanten machen die insgesamt 180-minütige, 2009 produzierte Dokumentation zu einem intensiven, authentischen TV-Ereignis.

Die chaotischen Zustände unmittelbar nach JFKs Ermordung stehen im Mittelpunkt der 90-minütigen Dokumentation "Attentat auf JFK - Die 24 Stunden nach der Tragödie" (29. Mai, 20 Uhr). Sie untersucht unter anderem die Rolle des Vizepräsidenten Lyndon B. Johnson sowie sein angespanntes Verhältnis zu Kennedys Familie und engsten Beratern und greift auf Archivmaterial zurück, das erst 2009 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Ergänzt werden diese deutschen TV-Premieren durch die dreiteilige Biografie "John Fitzgerald Kennedy", die bereits am Samstag, 22. Mai, ab 20 Uhr auf HISTORY zu sehen ist.

Pressekontakt:

HISTORY
Julia Teufel
Telefon: +49 89 38199 731
julia.teufel@nbcuni.com
Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: