HISTORY

HISTORY[TM] erkundet die Geheimnisse des Universums

    München (ots) - Ab kommenden Dienstag, 5. Mai, zeigt HISTORY die dritte Staffel der erfolgreichen Dokumentations-Reihe "Geheimnisse des Universums" in deutscher Erstausstrahlung - Mit einer "Astronomie-Woche" begleitet der Sender in 20 thematischen Programmstunden den Start der Reihe als Partner des Internationalen Astronomiejahres

    Vor 400 Jahren blickte Galileo Galilei erstmals durch ein Fernrohr in den Nachthimmel und legte damit den Grundstein für Entdeckungen, die die Weltanschauung der Menschen grundlegend veränderte. Aus diesem Grund wurde 2009 zum Internationalen Astronomiejahr ernannt, mit dem die älteste Naturwissenschaft gefeiert wird. Auch HISTORY tritt vom 2. bis 8. Mai eine atemberaubende Exkursion in die dunklen Tiefen des Weltraums an und setzt sich in über 20 Programmstunden mit den spannenden Mysterien, den faszinierenden Wundern und unerklärlichen Phänomenen des Universums auseinander.

    Das große Programm-Highlight dieser "Astronomie-Woche" ist der Start der dritten Staffel der Dokumentations-Reihe "Geheimnisse des Universums", die ab Dienstag, den 5. Mai, wöchentlich um 20 Uhr erstmals im deutschen Fernsehen auf HISTORY zu sehen sein wird. Die Folgen der vorherigen, zweiten Staffel werden direkt im Anschluss, jeden Dienstag um 21 Uhr, wiederholt.

    HISTORY lädt die Zuschauer auf einen abenteuerlichen Trip in die Galaxis ein, um den rätselhaften Fragen, die unser Universum aufwirft, nachzugehen. In den zwölf einstündigen Episoden der Doku-Reihe "Geheimnisse des Universums" werden weltbewegende Entdeckungen der Astronomie erklärt und faszinierende Geschichten der Wissenschaftler und Forscher widergeben. Die Sendungen, die 2008 in HD produziert wurden, untersuchen anhand neuester Technik und gemeinsam mit anerkannten Akademikern kosmische Phänomene wie schwarze Löcher, Lichtgeschwindigkeit oder Meteore. Auch spannende Zukunftsvisionen von einem Leben im All werden mit hochmodernen visuellen Darstellungen beleuchtet. Könnte vielleicht in einem Paralleluniversum neuer Lebensraum existieren? Wie kann Fortpflanzung im All überhaupt stattfinden? Und wie würde die Menschheit dort überleben? Fragen, so alt wie die Menschheit selbst, warten auf Antworten.

Pressekontakt:
THE HISTORY CHANNEL Germany GmbH & Co. KG
Julia Teufel
Head of Press
Theresienstraße 47a
80333 München
Tel.: 089/38199-731
E-Mail: julia.teufel@nbcuni.com
www.history.de

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: