HISTORY

Das Leben eines Genies: HISTORY[TM] feiert Albert Einsteins 130. Geburtstag und zeigt eine Dokumentation über den berühmtesten Physiker am Samstag, 14. März um 20 Uhr in deutscher Erstausstrahlung

Einstein leans on a bookcase. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/The History Channel GmbH & Co.KG " Weiterer Text über ots und www.presseportal.de /

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    E=mc2  - mit dieser Formel wurde Albert Einstein weltberühmt. Der Physiker mit jüdischer Abstammung revolutionierte Anfang des 20. Jahrhunderts mit seiner Relativitätstheorie die Wissenschaft und stellte die bisherigen Erkenntnisse der Physik auf den Kopf. Das erklärte Ziel Einsteins war es, die Magie, die Schönheit und die Größe des Universums in einer einzigen Formel zusammenzufassen.

    Die 90minütige Sendung von HISTORY belegt in hochauflösender Bildqualität das wissenschaftliche Engagement des beeindruckenden Genius Albert Einstein und zeigt sein Leben sowohl aus beruflicher als auch privater Perspektive. Am 14. März 1879, also vor genau 130 Jahren, wurde er in Ulm geboren. Nach seinem Studium in der Schweiz verbrachte er einige Jahre in Berlin und ließ sich nach Hitlers Machtübernahme schließlich in Princeton, in den USA, nieder. Obwohl Einstein seine größte Leistung mit der Begründung der Relativitätstheorie bereits 1905 vollbracht hatte, dauerte es 14 Jahre bis diese anerkannt wurde. Dadurch wurde er zum Musterbeispiel für Genialität und Forschertum. Neben seiner naturwissenschaftlichen Arbeit setzte Einstein sich auch als bekennender Pazifist für die Völkerverständigung und den Frieden ein.

    Aufnahmen an Originalschauplätzen und Berichte über die wichtigsten Stationen in seinem Leben spiegeln in der 2008 produzierten Dokumentation Einstein und die vielen Facetten seines geniales Wesen wider, vom belächelten Akademiker bis hin zur Society-Größe im Berlin der 1920er Jahre. Interviews mit Wissenschaftlern und Kommentare von Kennern des Nobelpreisträgers tragen zu einem umfassenden Gesamtbild dieser bedeutenden Persönlichkeit bei, die die Tür zu einer neuen Zeit aufstieß und die Welt veränderte.

Pressekontakt:
THE HISTORY CHANNEL Germany GmbH & Co. KG
Julia Teufel
Head of Press
Theresienstraße 47a
80333 München
Tel.: 089/38199-731
E-Mail: julia.teufel@nbcuni.com
www.history.de

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: