Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung schreibt über die Aufrüstung im Osten Europas:

Frankfurt/Oder (ots) - So ist das: Eine an und für sich positive Entwicklung - die weltweiten Rüstungsausgaben sinken das dritte Jahr in Folge - wird nahezu komplett konterkariert von dem, was auf den internationalen Krisen-Hotspots passiert. Dort nämlich steigen die Ausgaben fürs Militär infolge wachsender Spannungen, verdeckter oder offen geführter Kriege. Die Steigerungsraten liegen oft deutlich im zweistelligen Bereich. Die Ukraine-Krise hat das Sicherheitsgefühl in Europa, das sich frei von Großbedrohungen wähnte, grundlegend verändert, insbesondere in Osteuropa. Mit dem Jemen-Konflikt droht die direkte Konfrontation zwischen Saudi-Arabien und Iran, und in Asien schauen alle auf die Pläne Chinas.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: