Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: schreibt zu Kohle-Abgabe/Bsirske:

Frankfurt/Oder (ots) - Die verbale Aufrüstung im Streit um die Zukunft der Braunkohle war absehbar. Und so verwundert es nicht, dass Ver.di-Chef Frank Bsirske kräftig aufrundet, wenn es um die Zahl der Jobs geht, die wegen Sigmar Gabriels Plänen für eine Abgabe auf besonders schmutzige Kraftwerke angeblich auf dem Spiel stehen. Nicht weniger als 100 000 sind es laut Bsirske. Eine griffige Zahl, die sich für eine Schlagzeile prima anbietet. Wie er auf sie kommt, verrät der Gewerkschafter aber nicht. Belastbar ist dagegen zumindest für die Mark die Zahl 5800. Und sie stehen nicht heute oder morgen zur Diskussion, sondern mittelfristig. Selten zuvor hatte die Politik so viel Zeit, eine Lösung für solch eine zweifellos hohe, aber nicht unüberschaubare Anzahl von Arbeitsplätzen zu finden.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: