Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Gutachten sieht keine Hürden für Ende der Kreisfreiheit

Frankfurt/Oder (ots) - Frankfurt (Oder). Die brandenburgischen kreisfreien Städte Brandenburg/Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder) können in die benachbarten Landkreise eingegliedert werden. Mehrere Gutachten im Auftrag des Potsdamer Innenministeriums, die der Märkischen Oderzeitung (Sonnabendausgabe) vorliegen, gehen davon aus, dass dies auch bei Klagen durchsetzbar wäre. Für Potsdam wird empfohlen, den Status der Kreisfreiheit beizubehalten. Die Stadt sei für weitere Aufgabenübertragungen groß genug und finanziell gesund. Für die drei anderen Städte wird eine fast vollständige Abgabe ihrer bisherigen kreislichen Aufgaben empfohlen. Ein Finanzgutachten ergab, dass dadurch keine steigenden Umlagen auf die Kommunen der Kreise zukämen. In dem Papier wird davon ausgegangen, dass Frankfurt im Kreis Oder-Spree und Brandenburg im Havelland aufgehen würde.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: