Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert mögliche Länderfusionen:

Frankfurt/Oder (ots) - Das ist nun doch mal eine Überraschung. Galt im kleinsten Flächenland bislang noch jeder Vorstoß zu einer Länderneugliederung als Beinahe-Hochverrat, ist es jetzt die saarländische Ministerpräsidentin selbst, die das Undenkbare offensiv in Spiel bringt. Es bleibt allerdings die Frage, was mit einer Länderneugliederung allein gewonnen ist. Und dann gleich eine radikale Lösung mit sechs bis acht Bundesländern statt 16? Geschenkt! Vermutlich geht's nur um die Schulden, die jemand loswerden möchte.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: