Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die "Märkische Oderzeitung" in Frankfurt (Oder) schreibt zu Portugals Bankenhilfe:

Frankfurt/Oder (ots) - Reißleine gezogen

In höchster Not zogen Regierung und Notenbank die Reißleine. Mit einer Milliardenspritze hauptsächlich aus dem EU-Hilfsfonds wurde ein Zusammenbruch der Bank abgewendet. Ein Crash hätte verheerende Folgen gehabt, zumal zu den Eignern auch ausländische Geldinstitute gehören. Mit der Aufspaltung in eine neue Bank und eine "Bad Bank", in die faule Kredite ausgelagert werden, wurde der Weg zum Neustart geebnet. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: