Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Hischmanns Debüt-Roman

Frankfurt/Oder (ots) - Warum ausgerechnet dieses Buch, dieses Manifest der Schlaffheit? Fabian Hischmanns Debüt-Roman "Am Ende schmeißen wir mit Gold" hat es nicht nur in den erlesenen Zirkel der für den Leipziger Buchpreis nominierten Romane geschafft. Bei der Online-Abstimmung vorab ist er gerade zum Publikumsliebling gewählt worden. So viel Ehre für einen Roman, der aushebelt, was der Treibstoff dieser Gesellschaft ist: gesundes Selbstvertrauen, Besitzfreude, Zielstrebigkeit. Hischmanns Buch dagegen erzählt sehnsuchtsvoll und melancholisch von Aussteigern und Karriereverweigerern, von Menschen, die sich über tiefe Freundschaften, nicht über Statussymbole definieren.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: