Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Lage in der Ukraine:

Frankfurt/Oder (ots) - Je länger die Proteste andauern, desto gespaltener wird das Land. Es droht zu zerreißen. In einen prorussischen Osten und den proeuropäischen Westen. Es kann aber keine Entscheidung zwischen Ost und West geben in der Ukraine, denn das Land braucht beides. Der Wechsel kann nicht nur mit der EU oder nur mit Russland funktionieren. Beide müssen an einem Strang ziehen. Der eine will aber nicht, und der andere hat keinen Einfluss.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: