Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Bender/BER

Frankfurt/Oder (ots) - Es ist dem ehemaligen Frankfurter Flughafenchef Wilhelm Bender nicht zu verdenken, dass er seine Expertise nur in der Form einer irgendwie unverbindlichen Beratertätigkeit zur Verfügung stellen will. Und damit sind die Flughafen-Verantwortlichen, an erster Stelle jetzt der Chef des Aufsichtsrats, Matthias Platzeck, keinen Schritt weiter gekommen. Es will sich von denen, die es könnten und in Frage kämen, offensichtlich niemand die Finger verbrennen. Und es ist auch ein Signal, wenn der frühere Chef des größten deutschen Flughafens abwinkt. Wenn nicht der, wer denn dann?

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Das könnte Sie auch interessieren: