Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert die Rede Wulffs bei der Einheitsfeier:

Frankfurt/Oder (ots) - Dieser Bundespräsident hat einen schwereren Start als alle Vorgänger. Über Nacht wechselte er aus der exekutiven Gewalt des Landesfürsten in die Sphären des Repräsentanten aller Deutschen - und kam zwangsläufig ins Stolpern. Eine "große Rede" zum Tag der Einheit sollte alles richten ... Der Präsident hat sich achtbar aus der Affäre gezogen. Es war keine Rede für die Geschichtsbücher. Aber er hat ein paar Wahrheiten klar angesprochen. "Vielfalt schätzen, Risse schließen - das schafft echten Zusammenhalt." Wenn dies sein Motto wird, lässt sich daraus etwas über den Tag hinaus machen. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: