Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Lage des deutschen Fußballs und der Koalition:

Frankfurt/Oder (ots) - Bei den deutschen Kickern lässt sich feststellen, dass nicht übereinander, sondern miteinander geredet wird. Und zwar hinter verschlossen Türen. Union und FDP zelebrierten stattdessen in den vergangenen Monaten einen besonders deftigen öffentlichen Umgang miteinander, der sich in Vokabeln wie "Gurkentruppe" und "Wildsau" manifestierte ... Die Nachwuchsförderung ist beim DFB vorbildlich. Aber wo sind eigentlich die politischen Talente, die demnächst die Unions-Granden Koch und Rüttgers ersetzen sollen? Merkel ohne Mannschaft - das ist die wenig verheißungsvolle Perspektive.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: