Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu den Folgen der Vulkanasche aus Island:

Frankfurt/Oder (ots) - Natürlich ist der Ärger von Fluggesellschaften verständlich, die angesichts von Millioneneinbußen die großflächigen Sperrmaßnahmen für Hysterie halten - die verfehlte Aufregung um die Schweinegrippe lässt grüßen. Es gebe nur theoretische Annahmen und keine genauen Messdaten über die Aschekonzentration am Himmel und schädigenden Glaspartikel, heißt es. An dieser Kritik ist etwas dran ... Hier müssen Lehren für die Zukunft gezogen und entsprechende Messgeräte entwickelt werden. Weil man aber darüber offenbar noch nicht genau Bescheid weiß, sollte jetzt Sicherheit Vorrang haben und müssen deshalb die Maschinen im Zweifel am Boden bleiben. Aber Messdaten oder Prophylaxe hin und her - klar wird erneut, wie jederzeit plötzliche Unwägbarkeiten die Planungen von Menschen, Organisationen oder Staaten über den Haufen werfen können.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: