Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) meint in ihrer Dienstagsausgabe am 23. Februar 2010 zum FDP-Vorschlag, den Numerus clausus für Mediziner zu senken:

Frankfurt/Oder (ots) - Immer noch werden in Deutschland mehr als drei Viertel der Bewerber auf einen Medizinstudienplatz abgewiesen - derweil entwickeln sich ländliche Gebiete zum Notstandsgebiet, wenn dort freiwerdende Ärztestellen nicht mehr besetzt werden können. Deshalb sind Rufe nach einer Milderung des strengen Numerus clausus verständlich. Allerdings wird gerade bei der Medizin die Bereitstellung weiterer Studienplätze nicht so einfach sein, weil Massenbetrieb hier nicht funktioniert. Es sind die heute vielfach unattraktiven Arbeitsbedingungen, die Ärzte abschrecken, Jobs in bestimmten Kliniken oder im ländlichen Raum anzunehmen. Trotzdem dürfte bei mehr Studenten der eine oder andere doch in der Uckermark landen. Schon rein statistisch. +++ Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: