Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) kommentiert den Wahlabend in den privaten Sendeanstalten:

    Frankfurt/Oder (ots) - Was für ein Desaster bei den Wahlen. Hier geht es um die privaten Fernsehsender, um RTL und SAT1, um NTV und N24. Als es spannend wurde, versendeten sie Filmkonserven oder Beiträge auf dem Niveau von Schüler-Fernsehen.

    Nehmen wir Peter Kloeppel von RTL. Er wurde schon mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet - für seine Arbeit als Nachrichtenmann. Die amateurhafte Verwirrtheit beim Hin- und Herschalten zu nichtssagenden Beiträgen aus den Parteizentralen hätte höchstens für einen Comedy-Preis eingereicht werden können. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: