Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Vergabe des Literatur-Nobelpreises:

Frankfurt/Oder (ots) - Es ist ein Europäer geworden. Die Erwartung, dass Überraschungen ihre Spezialität sind, erfüllte die Akademie trotzdem. Den Namen des Franzosen Jean-Marie Gustave Le Clézio findet man nicht in jedem Bücherregal. Aber Le Clézio erklomm den literarischen Olymp nicht als Außenseiter, sondern als bedeutender Gegenwartsautor. Und diese Qualität hat er mit allen, die im Rennen waren, gemeinsam. Nur die Trophäe ist einmalig. Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: