Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zum Rückgang von Mehrwegflaschen:

Frankfurt/Oder (ots) - Seit langem lässt sich beobachten, dass die Einwegflasche bei alkoholfreien Getränken auf dem Vormarsch ist und die Mehrwegquote heute fast 25 Prozentpunkte unter jener bei Einführung des Pflichtpfands liegt. Die erhoffte Lenkungswirkung ist also ausgeblieben. Der Kunde unterscheidet nicht zwischen Ein- und Mehrweg. Pfand wird ja für beides erhoben. Setzt sich, was erwartet wird, der Trend fort, waren die Investitionen - Industrie und Handel sprechen von Milliarden -, die in den Aufbau von Rücknahmesystemen geflossen sind, sinnlos. Ein klassisches Beispiel dafür, wie ein politisch gewolltes, teils hochmoralisch begründetes Projekt an der Lebenswirklichkeit zerschellt. Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: