Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Vorabmeldung der "Märkischen Oderzeitung" zu Fernzügen/Ostbahn

Frankfurt/Oder (ots) - Die "Märkische Oderzeitung" aus Frankfurt (Oder) sendet Ihnen vorab eine Meldung aus ihrer Montagausgabe zu neuen Fernzugverbindungen zwischen Berlin und Warschau sowie Berlin und Danzig. Bei Verwendung bitten wir um eine Quellenangabe. Fernzüge zwischen Berlin und Warschau auf der Ostbahn Frankfurt(Oder) (MOZ) Ab dem nächsten Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2008 wird ein neues Nachtzugpaar von Berlin nach Warschau eingerichtet, das zwischen der deutschen Hauptstadt, Küstrin und Gorzów (Landsberg) auf der Strecke der früheren Ostbahn verkehrt. Die neuen Verbindungen, die jeweils 22 Uhr in beiden Hauptstädten starten und 6.00 Uhr morgens ihre Ziele erreichen sollen, werden von der Deutschen Bahn und der polnischen PKP auf Anregung der "Interessengemeinschaft Eisenbahn Berlin-Gorzów EWIV" eingerichtet. Das sagte deren Geschäftsführer Karl-Heinz Boßan der "Märkischen Oderzeitung". Für den Sommer 2009 sei zudem eine Zugverbindung zur polnischen Ostseeküste geplant, die von Berlin über Küstrin nach Danzig führen soll. +++ Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: