Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert die Umnzugsdebatte Bonn/Berlin:

    Frankfurt/Oder (ots) - Der Unsinn, Ministerien auf zwei weit auseinanderliegende Städte aufzuteilen und sogar Ministerien selbst in zwei Einheiten zu zerlegen, ist heute niemandem mehr zu erklären. Nur im Deutschland des Wiedervereinigungstaumels konnte dies Gesetz werden.

    Inzwischen kostet dieser Luxus jährlich 23 Millionen. Ganze Beamten-Armeen verbringen ihre kostbare Arbeitszeit im Flugzeug statt am Schreibtisch. Innenminister Schäuble geht jetzt daran, das Berlin-Bonn-Gesetz zu ändern. Bonn geht es heute besser denn je. Trotzdem wird es um ein zusätzliches Finanz-Pflaster barmen. Sei es drum. Das Regierungshandeln wird dafür besser.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: