Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert in ihrer morgigen (Mittwoch-)Ausgabe die Verhaftung Karadzics wie folgt:

Frankfurt/Oder (ots) - "Das dürfte kein Zufall sein: Kaum ist das neue proeuropäische serbische Kabinett unter Regierungschef Cvetkovic im Amt - schon sitzt Radovan Karadzic hinter Gittern. Daran wollte nach 13-jährigem Versteckspiel des bosnisch-serbischen Kriegsverbrechers unter der schützenden Hand von Politikern und Behörden in Belgrad kaum noch jemand glauben. ... Wenn Karadzic tatsächlich in Den Haag vor Gericht steht, dürften für viele Serben wieder einmal nationalistische Emotionen hochkochen - nach dem Platzen aller großserbischen Träume und dem Verlust des alten Kernlandes Kosovo. Aber diesmal geht es um Gräuel im Bosnien-Krieg, mit tausenden Toten beim Srebrenica-Massaker, der Belagerung Sarajewos, Konzentrationslagern oder Vertreibungen."+++ Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: