Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung übermittelt Ihnen eine Nachricht, die wir in unserer Mittwochausgabe veröffentlichen.

    Frankfurt/Oder (ots) - Berlin. Die Überprüfung der Stasi-Tätigkeit von Mitarbeitern der Berliner Zeitung soll einem Bericht der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder) zufolge bis Ende Mai abgeschlossen sein. Der von der Chefredaktion für die Überprüfung eingeschaltete Rechtsanwalt und Presserechts-Professor Johannes Weberling sagte dem Blatt: "Wir hoffen, unter Nutzung der neuen Möglichkeiten des Stasi-Unterlagen-Gesetzes bis Ende Mai fertig zu sein." Gemeinsam mit zwei Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin und der Viadrina-Universität Frankfurt (Oder) werde er eine Forschungsarbeit durchführen. "Dafür werden wir uns bekannte und eventuell noch unbekannte ehemalige Stasi-Mitarbeiter in der Redaktion ansehen und prüfen, ob und inwieweit Stasi-Verstrickungen Einfluss auf ihre journalistische Tätigkeit hatten", sagte Weberling. Bei der Zeitung waren jüngst zwei Stasi-Fälle bekannt geworden. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: