Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert die Koalitionsspekulatoionen von Links-Chef Bisky:

    Frankfurt/Oder (ots) - Wenn die SPD als Volkspartei nicht dauerhaft ihren Anspruch auf das Kanzleramt verwirken will, müssen Alternativen zur Großen Koalition her. Da sich in einer Ampelkoalition unter Einschluss der FDP kaum ein Mindestlohn durchsetzen lassen wird, dürfte demnächst die Debatte über ein Bündnis zwischen der SPD, der Linken und den Grünen immer mehr Fahrt aufnehmen.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: