1-2-3.tv GmbH

Die Zukunft des Homeshoppings: 1-2-3.tv launcht Web-Homeshopping-Kanal 1-2-3.tv+

Unterföhring (ots) -

   - Europaweit erster Homeshopping-Live-Channel, der nur fürs 
     Internet produziert wird 
   - Relaunch der Website www.1-2-3.tv -3 parallel laufende Auktionen
     im Web 

Heute um 13 Uhr beginnt die Zukunft des Homeshoppings: Mit dem Relaunch des neuen Internetauftritts von 1-2-3.tv und dem damit verbundenen Start des neuen Online-Homeshopping-Channels 1-2-3.tv+. Zusammen mit den renommierten Design- und Internetagenturen Netz98 und NIDAG (New Identity AG) wurde die Website durch ansprechendes Design und neueste Features komplett modernisiert. Als branchenweite Innovation stehen drei parallel laufende Live-Auktionen im Mittelpunkt des neuen Auftritts, von denen zwei speziell für das Internet produziert werden.

Damit übernimmt 1-2-3.tv eine Vorreiterrolle unter den europäischen Teleshopping-Anbietern. "1-2-3.tv ist europaweit der erste Teleshopping-Kanal, der die TV-Grenzen überwindet und das Tor zum Internet in dieser Form aufstößt. Die Zukunft des Homeshoppings liegt ganz klar im Web", erläutert Dr. Andreas Büchelhofer, Gründer und Geschäftsführer von 1-2-3.tv. "Die erheblichen Investitionen in den Web-Channel und die neue Homepage sind nur ein erster Schritt. Unser Ziel ist es, innerhalb der nächsten drei Jahre den Internetanteil am Umsatz von derzeit rund 25 Prozent auf mindestens 50 Prozent auszubauen".

Mit diesem Konzept setzt 1-2-3.tv auf den zunehmend an Bedeutung gewinnenden Trend von Bewegtbildinhalten im Netz. Den innovativen Weg kann der Auktionssender dank seiner im Vergleich zu anderen Homeshopping-Sendern jüngeren und deutlich interaktiveren Zielgruppe gehen.

Zwei neue Channels

Zusätzlich zum Live-Stream des TV-Programms bietet die Website täglich zwischen 13 und 23 Uhr sieben Stunden Live-Auktionen auf dem neuen Online-Channel 1-2-3.tv+, der in einem ganz eigenen Look & Feel erscheint, aber ähnlich dem TV-Kanal funktioniert und Produkte im Preissturz abverkauft. "Das Internet bietet uns im Vergleich zu unserem bestehenden TV-Angebot viele neue Möglichkeiten. Laut der neusten Veröffentlichung des statistischen Bundesamtes sind jetzt 73 Prozent der deutschen Haushalte mit dem Internet verbunden, davon nutzen bereits 82 Prozent einen Breitbandanschluss. Wir können also mehr Menschen über das Internet erreichen als beispielsweise über digitale TV- Verbreitungswege - und das bei weitaus niedrigeren Kosten", erklärt Dr. Büchelhofer. "Prinzipiell sind die Internetauktionen außerdem beliebig erweiterbar. Es bestehen keine Kanalgrenzen und auch ein flexibler Abverkauf von Kleinstmengen wird möglich."

Mit der dritten Auktion, der unmoderierten Wunschauktion , führt 1-2-3.tv eine ganz neue Form des social commerce ein. Der Kunde wird zum Programmdirektor, in dem er per Voting das Produkt der nächsten Auktion selbst bestimmt. Auch die Wunschauktion arbeitet mit kurzen und dadurch spannenden Preissturz-Auktionen, bei denen mehrere Produkte zu einem fallenden Preis angeboten werden und unterscheidet sich dadurch von anderen Auktionsanbietern im Web.

Höhere Attraktivität - bessere Usability

Die neue Website trennt die Bereiche Auktion und Sofortkauf klar voneinander ab. Während auf der alten Seite der Produktkatalog mit den Live-Auktionen vermischt wurde, kann der Nutzer nun über den "Button" "Alle Produkte" den Produktkatalog in einem modernen, übersichtlichen Look, direkt ansteuern. Die verbesserte Navigation ist intuitiv und leicht verständlich aufgebaut und ermöglicht einen direkten Einstieg in die einzelnen Ebenen, in denen die Nutzer durch künftig noch weiter ausgebaute After-Search-Funktionen zunehmend in die Tiefe geführt werden.

Weitere Details zu 1-2-3.tv:

Das Produktsortiment von 1-2-3.tv setzt sich aus über 20.000 verschiedenen Marken- und Qualitätsprodukten zusammen, darunter Uhren, Schmuck, Haushaltswaren, Mode, Technik, Wellness und verschiedene Sammlerobjekte.

Die Kundenstruktur von 1-2-3.tv ist im Online-Bereich mit 50 Prozent Männern und einem Durchschnittsalter von 43 Jahren etwas jünger als die der TV-Sparte. Insgesamt sind bei dem Auktionssender über 980.000 Mitglieder registriert, davon rund 270.000 Online-Käufer.

Die 1-2-3.tv GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München ist der erste Auktionsfernsehsender in Deutschland und unterscheidet sich damit von dem Konzept des regulären Teleshoppings. Derzeit ist 1-2-3.tv analog im Kabel von 10 Bundesländern - teilweise partagiert - zu empfangen. Digital wird der Sender bundesweit via Satellit und Kabel verbreitet und läuft rund um die Uhr per Livestream im Internet. Sendefenster bei RTL II und Das Vierte ergänzen die Distribution. Geschäftsführer sind Dr. Andreas Büchelhofer, verantwortlich für Produktion, Programm, Einkauf, Planung, eCommerce, Marketing und Kommunikation und Thomas Forner, der den Bereichen IT, Finanzen, Controlling, Logistik/Fulfillment, Customer Service, Recht und Personal vorsteht. Weitere Informationen unter: www.1-2-3.tv

Pressekontakt:

1-2-3.tv GmbH
Anika Baudisch
Medienallee 24
85774 Unterföhring
tel: 089-552717-702
mail: anika.baudisch@1-2-3.tv
http://www.1-2-3.tv
Original-Content von: 1-2-3.tv GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: