EKD Evangelische Kirche in Deutschland

34. Robert Geisendörfer Preis für Hörfunk- und Fernsehproduktionen/ Sonderpreis des Robert Geisendörfer Preises 2017 an Gabriela Sperl für die Trilogie "Mitten in Deutschland: NSU"

Hannover (ots) - Gabriela Sperl, Produzentin, erhält den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2017. Mit diesem Preis würdigt die Jury unter dem Vorsitz von Kirchenpräsident Volker Jung Sperls Engagement für das Großprojekt "Mitten in Deutschland: NSU".

Zur Begründung schreibt die Jury:

"Ein schwierig zu fassender Komplex rechter Gewalt mit mutmaßlich zehn Morden; die seltsame Blindheit der Ermittlungsbehörden und des Verfassungsschutzes sowie deren gesellschaftliche Folgen; das Leid der Opfer und ihrer zu Unrecht verdächtigten Familien - übersetzt in drei unterschiedliche filmische Perspektiven und drei ganz verschiedene künstlerische Herangehensweisen, in den 'Täter'-, den 'Opfer'- und den 'Ermittler'-Film. Das Ergebnis sind drei inhaltlich wie ästhetisch hervorragende Filme, die nun den Maßstab setzen für die fiktionale Auseinandersetzung mit diesem Thema und seine Aufarbeitung. Ohne Gabriela Sperls Ideen, ihre Begeisterungsfähigkeit und Durchsetzungskraft wäre die Trilogie nicht zustande gekommen und das Fernsehen hierzulande um viele wichtige Filme ärmer."

Der Robert Geisendörfer Preis wird seit 1983 alljährlich im Gedenken an den christlichen Publizisten Robert Geisendörfer (1910 - 1976) verliehen. Ausgezeichnet werden Hörfunk- und Fernsehsendungen aus allen Programmsparten, die das persönliche und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken und zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter beitragen. Mit dem Sonderpreis wird darüber hinaus eine exemplarische publizistische oder künstlerische Leistung gewürdigt. Die feierliche Verleihung des Medienpreises der Evangelischen Kirche findet am 10. Oktober beim Bayerischen Rundfunk in München statt.

Die weiteren Preise werden im September bekanntgegeben.

Informationen zum Robert Geisendörfer Preis finden Sie unter: www.geisendoerfer-preis.de

Hannover, 19. Juli 2017

Pressestelle der EKD

Carsten Splitt

Pressekontakt:

Carsten Splitt
Evangelische Kirche in Deutschland
Pressestelle
Stabsstelle Kommunikation
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 269
E-Mail: presse@ekd.de

Original-Content von: EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: