EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das evangelische Magazin chrismon mit neuer Spitze/ Bedford-Strohm, Kurschus und Schwaetzer neue Herausgeber

Hannover (ots) - Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat einen neuen Herausgeberkreis für das evangelische Magazin chrismon berufen. Der Vorsitzende des Rates der EKD, Nikolaus Schneider, und die Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann, gehören dem Gremium weiterhin an. Neu hinzugekommen sind die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, die Präses der Evangelischen Kirche in Westfalen, Annette Kurschus und der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm.

Mit großem Dank verabschiedet wurden die bisherigen Herausgeber von chrismon, die Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und ehemalige Präses der EKD-Synode, Katrin Göring-Eckardt, sowie der ehemalige Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Johannes Friedrich.

Arnd Brummer, der langjährige Chefredakteur von chrismon, übernimmt als Geschäftsführender Herausgeber zusätzliche Aufgaben und gibt dafür sein Amt als Geschäftsführer des Hansischen Druck- und Verlagshauses (HDV) auf. Die bisherige stellvertretende Chefredakteurin von chrismon, Ursula Ott, steigt neben Arnd Brummer zur Chefredakteurin auf. HDV ist das Verlagshaus, das chrismon produziert und bildet mit dem Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) einen Gemeinschaftsbetrieb mit Sitz in Frankfurt am Main. Alleiniger Geschäftsführer beider Unternehmen ist seit Ende Februar 2014 Direktor Jörg Bollmann.

Hannover, 26. März 2014

Pressestelle der EKD

Reinhard Mawick

Pressekontakt:

Evangelische Kirche in Deutschland
Reinhard Mawick
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 269
E-Mail: reinhard.mawick@ekd.de

Original-Content von: EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: