Bibel TV

Ein Verwöhn-Oster-Fernseh-Programm auf Bibel TV
Das Osterabenteuer - vielfältig präsentiert

Hamburg (ots) - Auf den Frühling freuen wir uns nach einem langen Winter jetzt sehr. Christen freuen sich aber auch ganz besonders auf die Osterfeiertage: Tage der Besinnung, das Ende der siebenwöchigen Fastenzeit und die Auferstehung Jesu Christi, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes den Tod überwunden hat. Aus diesem Anlass bietet der Hamburger Fernsehsender Bibel TV ein ganz besonderes Programm. Ein Programm, das zeigt, wie vielfältig Christsein ist und wie viele verschiedene Aspekte dieses religiöse Fest noch heute aufweist. Da gibt es Originalgetreues, Lehrreiches und Musikstarkes ebenso wie Texte, die zeigen, dass gläubige Menschen mitten im Leben stehen. Aber auch Frommes, das zum Nachdenken anregt und einen tiefen Sinn des Lebens aufzeigt. Bibel TV hat auch ganz besonders an seine kleinen Zuschauer gedacht und überrascht sie unter anderem mit einem Osterabenteuer. Die Moderatoren Laura und Toni erforschen gemeinsam mit Puppenfigur Dr. Dr. Staubert von Flusel die Geschichte der österlichen Feiertage. Von Gründonnerstag bis Ostermontag wird täglich auf Bibel TV die Geschichte hinter dem jeweiligen Osterfeiertag "abgestaubt". Die Entstehung der Feiertage wird kindgerecht und lustig erklärt. Von den mehrfach täglich eingestreuten Wissens-Fünfminütern profitieren natürlich auch die Erwachsenen. Lust zum Schnuppern?: http://www.bibeltv.de/mediathek/abgestaubt.html. "Unser Ziel ist es, den Zuschauern ein Programm zu zeigen, das Hintergründe und Inhalte rund um das Thema Ostern so aufbereitet, dass Lust auf mehr entsteht", erklärt Beate Busch. Die Programmchefin von Bibel TV hat es mal wieder geschafft, werteorientiertes und modernes Fernsehen zu gestalten. Das Oster-Programm von Bibel TV in der Übersicht: Klassische Musik: o Die Johannispassion von Johann Sebastian Bach, ein Konzert aus der Grazer Kathedrale, dirigiert von N. Harnoncourt Karfreitag, 2. April, 10.30 Uhr o Die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach, aufgenommen in der Leipziger Thomaskirche, dirigiert von G.C. Biller Karfreitag, 2. April, 15.15 Uhr o Die sieben Worte Jesu am Kreuz von Heinrich Schütz, begleitet mit Bildern aus Israel Karfreitag, 2. April, 12.30 Uhr Musik im modernen Lobpreisstil: o Albert & Andrea Frey in concert: "Zuerst geliebt"-Tour. Die beiden Künstler gehören zu den bekanntesten Lobpreismusikern in Deutschland. Konzertmitschnitt aus der Paul-Gerhardt-Kirche in München-Laim Ostersonntag, 4. April, 15.00 Uhr o Abundant Life Church, Live-Aufnahme aus der Kirche in Bradford, England Ostersonntag, 4. April, 20.15 Uhr Spielfilme: o Das Evangelium nach Matthäus, Teil 1 und 2 des Vierteilers. Die erste Folge zeigt Jesu Geburt, seine Taufe durch Johannes, die Bergpredigt und seine Wundertaten, die zweite unter anderem die Auferweckung eines toten Mädchens, das Lehren, die Auseinandersetzungen mit den Pharisäern, die Speisung der 5000 Menschen und wie Jesus über das Wasser geht. Karfreitag und Ostersamstag, 2. und 3. April, 20.15 Uhr o Der Jesus Film, originalgetreu im Text des Lukas-Evangeliums verfilmt, Regie: John Krish und Peter Sykes Ostermontag, 5. April, 20.15 Uhr o Auferstanden Ostersonntag, 4. April, 9.00 Uhr, 19.00 Uhr, 23.00 Uhr o Befehl des Gewissens. Film mit Henry Fonda, Regie: John Ford. In Südamerika tritt ein katholischer Geistlicher trotz Verbot und Verfolgung für seine Arbeit und seinen Glauben ein. Ostersamstag, 3. April, 22.30 Uhr o Bambus im Winter. Regie und Buch: Bill Myers. In China findet die junge Akademikerin An Choi zum Glauben und kommt dadurch in Konflikt mit der Staatsdoktrin. Karfreitag, 2. April, 23.00 Uhr o Apostelgeschichte, Teile 1 und 2 der vierteiligen Filmreihe. Aufwändige und originalgetreue Verfilmung über die Zeit der ersten Christen. Ostersamstag, 3. April, 15.00 Uhr Dokumentationen und Gespräche: o Glaubenskurs-Staffel zum Thema Ostern Samstag, 3. April, 9.15 Uhr, Sonntag, 4. April 18.00 Uhr, Montag, 5. April, 21.45 Uhr o Die Suche nach dem wahren Kreuz 60-minütige Dokumentation über die Inschrift, die über dem Kreuz Jesu befestigt war: INRI. Karfreitag, 2. April, 9.00 Uhr, 18.30 Uhr o Ein bewusst unbewusster Maler - Marc Chagall Gesprächssendung mit drei Chagall-Experten. Ostersonntag, 4. April, 10.00 Uhr o Lebenslust. Der bekannte katholische Arzt, Theologe und Autor Manfred Lütz spricht über die "Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheit", so der Untertitel seines Bestsellers "Lebenslust". Ostermontag, 5. April, 15 Uhr Kinderprogramm: o Hallo Benjamin! Das Kindermagazin diesmal unter dem Titel "Aufregendes Ostern". Ostersamstag, 3. April, 13.30 Uhr o Puzzle Club. Die Zeichentricksendung steht unter dem Thema "Das Osterabenteuer". Ostersamstag, 3. April, 14.00 Uhr o abgestaubt. Die Moderatoren Laura und Toni erforschen gemeinsam mit Dr. Dr. Staubert von Flusel die Geschichte der österlichen Feiertage. Gründonnerstag bis Ostermontag täglich mehrfach Bibel TV ist über den Satelliten Astra (Frequenz 12552 MHz, vertikal) europaweit in über 60 Millionen Haushalten zu empfangen. In Deutschland und in der Schweiz sendet Bibel TV auch im digitalen Kabel und über DVB-T. Bibel TV bringt ein vielfältiges christliches Programm: Filme, Diskussionsrunden, Interviews, Reportagen, Kinderprogramm und viele Musiksendungen. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die beiden großen Amtskirchen sind zusammen mit 25,5% beteiligt. Hauptgesellschafter und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung ist der Bonner Verleger Norman Rentrop. Pressekontakt: Erling Eichholz Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-470 Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18 E-Mail: eichholz@bibeltv.de Original-Content von: Bibel TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bibel TV

Das könnte Sie auch interessieren: