ElitePartner

Der Hochzeits-Survivalguide für Singles

Hamburg (ots) - 24 Prozent der deutschen Ehen werden im Mai geschlossen, so das Statistische Bundesamt. Singles, die diesem Hochzeitsmarathon ungern entgegensehen, bekommen mit dem Hochzeits-Survivalguide der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de Unterstützung: Die wichtigsten Tipps, wie Hochzeitspartys auch für Singles ein Riesenspaß werden (ausführliche Version unter www.ElitePartner.de/Hochzeitssurvivalguide).

1. Die richtige Einstellung

Selbst zufriedene Singles fragen sich angesichts solchen Liebesglücks, ob sie auch mal so glücklich sein werden. "Machen Sie sich klar: Verheiratete sind nicht automatisch die besseren, attraktiveren, klügeren oder witzigeren Menschen", rät Diplom-Psychologe Volker Drewes. "Schauen Sie sich an, wer alles verheiratet ist und wie unglücklich manche Ehen sind!"

2. Die richtige Begleitung

Singles sollten sich schnellstmöglich um eine angenehme, alleinstehende Person als Begleitung kümmern. "Auf diese Art vermeiden sie abendfüllende Plaudereien mit älteren Verwandten, während sich alle anderen auf der Tanzfläche vergnügen", erläutert Volker Drewes.

3. Neugierige Fragen

"Und wann ist es bei Dir so weit?" Vorbereitung auf solche Fragen ist wichtig: Am besten nicht defensiv reagieren und den Spieß einfach umdrehen. Zum Beispiel: "Ich habe leider keine Neuigkeiten. Aber wie geht's denn Ihrer Familie?" Geschickte Ablenkung vom Thema ermöglicht, die Konversationszügel zu übernehmen.

4. Die Themenwahl

Es geht um Babywindeln, Kindergartenplätze, Baufinanzierung? Wenn Singles von Pärchen- und Familienthemen genug haben, können sie einen Themenwechsel vornehmen. "Kramen Sie zum Beispiel alte Erinnerungen hervor, an den ersten Urlaub in Studienzeiten zusammen mit der Braut oder den Fußballfanatismus des Bräutigams", rät der Psychologe.

5. Der Brautstraußangriff

Singlefrauen sollten beim Brautstraußwurf lieber in Deckung gehen: "Eine unangenehme Sitte, die Sie zur Zielscheibe alberner Kommentare und blöder Sprüche macht", meint Volker Drewes. Besser: Frische Luft schnappen gehen oder auf der Damentoilette verschwinden.

Pressekontakt:

Anna Kalisch
040-600095-17
Mittelweg 22 | 20148 Hamburg
Anna.Kalisch@ElitePartner.de
Original-Content von: ElitePartner, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: