Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Deutsch-Polnische Förderung für "Der Hauptmann" von Robert Schwentke

Berlin/Potsdam/Leipzig (ots) - Das Medienboard Berlin-Brandenburg, die Mitteldeutsche Medienförderung und das Polnische Filminstitut haben in ihrer ersten gemeinsamen Sitzung 2014 die Entwicklung des neuen Filmprojekts von Robert Schwentke "Der Hauptmann" mit Mitteln des Deutsch-Polnischen Co-Development Fonds in Höhe von 40.000 Euro gefördert.

Schwentke ("Flightplan", "R.E.D.") schildert darin eine wahre Begebenheit am Ende des Zweiten Weltkriegs: Der Gefreite Willi Herold versammelt in einer gestohlenen Hauptmannsuniform eine Gruppe versprengter Soldaten um sich und zieht mit ihnen marodierend durch das sich auflösende Nazi-Deutschland. Für wenige Wochen erschafft er ein Machtgeflecht aus Abhängigkeit, Befehlsnotstand und Überlebenswillen.

Entwickelt wird das Drama von Filmgalerie 451/Berlin und Opus Film/Lodz.

Anträge für die nächste Entscheidungsrunde können bis zum 1. August 2014 eingereicht werden, über die Anträge wird im September 2014 entschieden.

Formulare und Merkblätter stehen auf www.medienboard.de, www.mdm-online.de und www.pisf.pl zur Verfügung.

Pressekontakt:

Mareike Jung & Carena Brenner
Kommunikation und Pressearbeit
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-72
E-Mail: filmpresse@medienboard.de

Original-Content von: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: