Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

medienwoche@IFA: Lessons from Obama - Politische Kommunikation und Web 2.0

Berlin/Potsdam (ots) - Netzzeitungen, Onlineportale, Blogs und Bürgerjournalisten informieren heute über das aktuelle politische Geschehen. Politische Debatten und Information, zentrale Aufgaben eines Leitmediums, finden mehr und mehr im Netz statt. Der US-amerikanische Wahlkampf zeigt, welche Rolle das Internet in Zukunft in der politischen Kommunikation spielen wird. Präsidentschaftskandidat Barack Obama versteht es durch die Integration des Internets in seine Wahlkampfstrategie vor allem junge Wähler anzusprechen. Am Vorabend des Superwahljahrs 2009 diskutiert ein prominent besetztes Podium der medienwoche@IFA (29. August - 5. September 2008) am Dienstag, dem 2. September (11.00-13.00 Uhr) unter der Überschrift "Politische Kommunikation und Web 2.0".

Moderiert von Prof. Dr. Miriam Meckel, Medienwissenschaftlerin an der Universität St. Gallen, deren Vortrag über Wahlkampf im Internet das Panel eröffnet, debattieren Hans-Ulrich Jörges, Mitglied der Chefredaktion des Stern, Oliver Röseler, Wahlkampfkoordinator der CDU Deutschland, Björn Böhning, Mitglied des Parteivorstandes der SPD, Mercedes Bunz, Chefredakteurin Tagesspiegel Online, und Journalist und Blogger Markus Beckedahl von netzpolitik.org.

Eine Einführung in die Debatte aus US-amerikanischer Perspektive liefert die Keynote "Lessons from Obama" des Wahlkampfbeobachters und Harvard-Professors John Della Volpe.

Der dreitägige Medienkongress von Medienboard, Medienanstalt Berlin-Brandenburg und der Gesellschaft für Unterhaltungskommunikation (gfu) in Zusammenarbeit mit den Ländern Berlin und Brandenburg findet in diesem Jahr erstmals in einer neuen Tagesfolge von Montag, dem 1. September, bis Mittwoch, dem 3. September, während der IFA 2008 im Internationalen Congress Centrum (ICC) in Berlin statt.

Die Medienwoche vom 29. August bis 5. September umfasst den Internationalen Medienkongress (1.-3. September), die IFA (29. August - 3. September), das Format medienpolitik@IFA und das M100 Sanssouci Colloquium (5. September) in Potsdam, sowie eine Vielzahl von begleitenden Events.

www.medienwoche.de

Pressekontakt:

Dr. Kathrin Steinbrenner
Medienboard Berlin-Brandenburg
Tel.: 0331 743 8771
presse@medienboard.de

Original-Content von: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: