Andritz AG

euro adhoc: Andritz AG
Sonstiges
Andritz erwirbt Mehrheits-Anteil am Joint Venture GEHI von General Electric

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

23.06.2008

Graz, 23. Juni 2008. Der internationale Technologie-Konzern Andritz und GE Energy (GE) haben eine Vereinbarung über den Erwerb des Mehrheits-Anteils von GE am Joint Venture GEHI (General Electric Hydro Inepar) durch Andritz unterzeichnet. Die restlichen Anteile an GEHI, das 1997 gegründet wurde, hält die brasilianische Unternehmensgruppe Inepar S.A. Group. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

GEHI verfügt über Vertriebs-, Engineering- und Projektmanagement-Ressourcen in Campinas, Brasilien, Tampere, Finnland und Kristinehamm, Schweden mit insgesamt rund 200 Mitarbeitern. Darüber hinaus besitzt GEHI ein Hydro-Testlabor und eine Fertigungsstätte in Tampere, Finnland, eine Fertigungsstätte in Araraquara, Brasilien, und hat darüber hinaus Zugang zu wesentlichen Produktionskapazitäten des brasilianischen Joint Venture-Partners Inepar.

Diese Akquisition ergänzt die vor kurzem von Andritz veröffentlichte Vereinbarung betreffend den Erwerb der Wasserkraft-Technologie und gewisser sonstiger Vermögenswerte inklusive Engineering- und Projektmanagement-Ressourcen, eines Forschungs- und Entwicklungsstandorts sowie eines spezialisierten Fertigungsstandorts für Generatorenkomponenten in Kanada von GE Energy.

- Ende -

Die Andritz-Gruppe Die Andritz-Gruppe ist einer der weltweit führenden Lieferanten von kundenindividuell maßgeschneiderten Anlagen, Systemen und Dienstleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, für Wasserkraftwerke, die Stahlindustrie sowie andere Spezialindustrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 12.300 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. Andritz verfügt über Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt.

Über General Electric (GE) GE ist ein diversifiziertes Technologie-, Medien- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Produkt- und Serviceportfolio reicht von Flugzeugtriebwerken und der Energieerzeugung über Finanzdienstleistungen und medizinische Bildgebung bis hin zu Fernsehprogrammen. GE bedient Kunden in mehr als 100 Ländern und beschäftigt mehr als 300.000 Mitarbeiter weltweit.

Über Inepar S.A. Die Unternehmensgruppe Inepar S.A., Brasilien, ist in den Bereichen Erzeugung, Übertragung und Vertrieb von Energie, Öl und Gas sowie in den Bereichen Produktion von Schwermaschinen und öffentlicher Schienentransport tätig.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Dr. Michael Buchbauer
Head of Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
mailto:michael.buchbauer@andritz.com

Branche: Maschinenbau
ISIN: AT0000730007
WKN: 632305
Index: WBI, ATX Prime, ATX
Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: