Deutsches Rotes Kreuz

Einladung: Mobiles Krankenhaus für China ab Berlin-Schönefeld am Donnerstag

Berlin (ots) - Das Deutsche Rote Kreuz startet am Donnerstag einen Hilfsflug nach Sechuan in China. Ein komplettes Krankenhaus mit 120 Betten, ausreichend, um eine Stadt mit 250.000 Einwohner zu versorgen, wird in eine Boeing 747 verladen und anschließend direkt nach China geflogen. Zwei deutsche Ärzte, Joachim Gardemann aus Münster und Thomas Moch aus Breitnau in Baden-Württemberg werden an Bord sein.

Wir laden Sie herzlich zur Beladung und zum Abflug ein. Vor der Beladung zeigen wir Ihnen den Inhalt der Maschine im DRK-Logistikzentrum. Thomas Moch und Joachim Gardemann stehen für Interviews zur Verfügung.

   Treffpunkt für Journalisten: 
   Donnerstag, 22. Mai, 
   12 Uhr, DRK Logistikzentrum 
   Cargo-Centre / Frachtzentrum / Gebäude 057 / A 
   Flughafen Schönefeld 
   12529 Schönefeld 
   (Folgen Sie die Ausschilderung zum "Frachtzentrum") 

Bitte akkreditieren Sie sich bis Mittwoch, 21. Mai, 16:00 Uhr beim DRK und geben Sie Ihre Personalausweisdaten an. Aus Sicherheitsgründen ist eine Akkreditierung am Flughafen leider nicht möglich. Der Personalausweis muss zum Termin unbedingt mitgebracht werden.

   Anmeldungen unter 
   E-Mail: barkenhf@drk.de 
   Tel.: 030 85404 392 
   Fax: 030 85404 454 

Eine Grafik des Krankenhauses finden Sie hier: http://www.drk.de/bildergalerie/eru/index.htm

Pressekontakt:

Fredrik Barkenhammar
Tel. 030 85 404 155
Mob. 0172-251 45 68
barkenhf@drk.de

Svenja Koch
Tel. 030 85404 158
kochs@drk.de
Original-Content von: Deutsches Rotes Kreuz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: