toplink GmbH

Toplink: Kosten runter - Flexibilität hoch dank Telefonanlagen-Outsourcing
Virtuelle Telefonanlagen stehen dank vieler Vorteile auch im Mittelstand vor dem Durchbruch

Darmstadt (ots) - Die Nachfrage nach Outsourcing zieht in Deutschland insbesondere im Mittelstand an. So erwarten die Marktforscher von PAC und EITO für 2010 eine Umsatzsteigerung um fünf Prozent auf rund 14,6 Milliarden Euro in diesem Segment. Die toplink GmbH positioniert sich hier mit ihrer virtuellen Telefonanlage (vPBX), die ab sofort noch mehr Flexibilität und Skalierbarkeit bietet. Mit dem neuen "flex"-Modell ist der Kunde in der Lage, die Anzahl der Nebenstellen monatsweise dem tatsächlichen Bedarf nach oben und unten anzupassen. Insgesamt beziffert toplink das Einsparpotenzial seines Telefonanlagen-Mietmodells für mittelständische Unternehmen auf bis zu 35 Prozent pro Arbeitsplatz für die Endgeräte, anfallende Sprachkanäle sowie Einrichtung und Wartung im Vergleich zu herkömmlichen TK-Anlagen.

Mit mehr als 150 Funktionen ist die virtuelle Telefonanlage von toplink zudem eine der leistungsstärksten Lösungen für Geschäftskunden im Bereich VoIP auf dem Markt. Neben gängigen Anruffunktionen wie Makeln, Anklopfen, Begrüßungstexten, Filterlisten, Zeitschaltung, der Einspielung von Wartemusik, Vermitteln und umfassenden Rufweiter- und Rufumleitungsmöglichkeiten bietet die Lösung komfortable Benachrichtigungsmöglichkeiten. Alle Nachrichten werden automatisch gespeichert und sind von überall abrufbar - entweder als E-Mail oder in der klassischen Sprachbox. Per Mausklick lassen sich zudem Telefonkonferenzen schalten, Nebenstellen einrichten und ein automatisches Vermittlungssystem aktivieren. Darüber hinaus bietet die TK-Anlage standardmäßig eine Sprachverschlüsselung: Zwischen dem einzelnen Telefon und der virtuellen Telefonanlage wird im Verbindungsaufbau ein Verschlüsselungsalgorithmus mittels TLS ausgehandelt. Nachdem die Verbindung zustande gekommen ist, wird der Datenstrom mittels SRTP verschlüsselt und ist somit unverständlich für Lauscher.

Neuerdings eröffnen sich mit dem "flex"-Modell von toplink weitere Einsparungspotenziale bei der Einrichtung und Nutzung von Nebenstellen: "Bei klassischen TK-Anlagen hapert es häufig in Sachen Skalierbarkeit. Kommen neue Standorte hinzu, müssen neue Anlagen gekauft werden, werden Standorte geschlossen, stellt sich oft die Frage wohin mit den alten TK-Anlagen. Ähnliche Probleme gilt es bei steigender bzw. fallender Mitarbeiterzahl zu lösen, da oft keine zeitnahe Anpassung möglich ist. Mit unserer virtuellen Telefonanlage können Unternehmen nicht nur Kosten sparen, sondern auch Flexibilität gewinnen, denn die tatsächlich in Anspruch genommenen Nebenstellen lassen sich innerhalb der gewählten Produktstufe monatlich dem Bedarf anpassen. Das spart Kosten und schützt vor unnötigen Kapazitäten", so Tarkan Akman, Director Sales and Marketing der toplink GmbH.

Nach Wunsch bietet toplink zusätzlich IP-Telefone und den passenden Breitbandanschluss, z. B. auf SDSL-Basis. Durch dynamische Class-of-Service-Mechanismen (CoS) steht bei den Telefonaten dann stets die notwendige Bandbreite für eine optimale Sprachqualität zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch unterschiedliche Service-Pakete, wie z. B. ein Rundum-Sorglos-Paket im Rahmen der Erstkonfiguration. Dies beinhaltet sowohl die initiale Konfiguration der TK-Anlage und der Telefone als auch auf Wunsch einen Vor-Ort-Installationsservice. Nähere Informationen unter www.tpl-pbx.de

Über toplink:

Die toplink GmbH ist ein Anbieter von Next-Generation-Network basierten Kommunikationslösungen für Geschäftskunden. Individuell ausgearbeitete VoIP-Lösungen für Carrier, Service-Provider und Portalbetreiber runden das Portfolio ab. Wir eröffnen Erfolgchancen durch Zuverlässigkeit und vertrauensvolle Partnerschaft - die toplink-Produkte sind absolut am Kundennutzen orientiert.

Kontakt für den Leser

toplink GmbH
Tarkan Akman
Birkenweg 24
D-64295 Darmstadt
Fon: +49 6151 6275-0
Fax: +49 6151 6275-299
E-Mail: info@toplink.de
www.toplink.de 

Kontakt für Redaktionen:

Silvia Leitel
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Lornsenstraße 128-130
D-22869 Schenefeld
Fon: +49 (0) 40 840 55 92-18
Fax: +49 (0) 40 840 55 92-29
E-Mail: sl@wordfinderpr.com
www.wordfinderpr.com

Original-Content von: toplink GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: toplink GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: