BKK Mobil Oil

Schwangerenbetreuung ausgebaut: BKK Mobil Oil übernimmt Kosten für zusätzliche Beratungstermine durch Hebammen

Die BKK Mobil Oil übernimmt Kosten für zusätzliche Hebammenberatung. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/53836 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BKK MOBIL OIL/©Thinkstock"

München (ots) - Hebammen können einen entscheidenden Beitrag bei der Versorgung von Schwangeren leisten: So ergab eine internationale Studie, dass eine kontinuierliche und schon während der Schwangerschaft bestehende Hebammenbetreuung zur Gesundheitsförderung und Zufriedenheit der Schwangeren beträgt und die Rate von komplikationsfreien Geburten erhöht. Als eine von wenigen gesetzlichen Krankenkassen übernimmt die BKK Mobil Oil ab sofort die Kosten für drei zusätzliche Beratungsgespräche für Schwangere bei einer Hebamme.

Hebammen leisten für werdende und frischgebackene Mütter wertvolle Arbeit. Diese beginnt nicht erst im Wochenbett, wenn Hebammen bei Hausbesuchen Mutter und Säugling versorgen und beim Stillen unterstützen: Schon während der Schwangerschaft betreuen und beraten Hebammen die werdende Mutter - von Maßnahmen gegen Schwangerschaftsbeschwerden bis hin zur Vorbereitung einer selbstbestimmten Geburt und der ersten Zeit mit dem neuen Familienmitglied. Wie wichtig ihre Arbeit für die Gesundheit von Mutter und Kind ist, zeigt auch eine internationale Vergleichsstudie: Sie ergab, dass Frauen, die kontinuierlich von einer Hebamme betreut werden, seltener eine Frühgeburt erleiden, seltener eine örtliche Betäubung erhalten und häufiger auf natürlichem Weg gebären.(1)

Zusätzliche Beratungsangebote: BKK Mobil Oil unterstützt die Arbeit von Hebammen

Damit Schwangere vor der Geburt gemeinsam mit der Hebamme ihres Vertrauens die Weichen für eine selbstbestimmte Geburt stellen und sich optimal auf Wochenbett und Stillzeit vorbereiten können, erweitert die BKK Mobil Oil ihr Leistungsangebot für Schwangere - eine Entscheidung, die Katharina Jeschke, Mitglied des Präsidiums des Deutschen Hebammenverbandes (DHV), begrüßt. "Denn", so Jeschke, "es ist wichtig, dass für die Beantwortung der vielen Fragen der werdenden Mütter ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Nur dann können Frauen und Paare ihren individuellen Weg in die Elternschaft finden. Mutterschaftsvorsorgen allein reichen nicht aus, um die nötige Sicherheit zu vermitteln."

Die BKK Mobil Oil übernimmt für ihre Versicherten seit dem 01.07.2014 zusätzlich zu den gesetzlichen Hebammenleistungen drei weitere Beratungsgespräche á 45 bis 60 Minuten. Dafür hat die Krankenkasse einen Vertrag mit dem Deutschen Hebammenverband e.V. und dem Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands e.V. (BfHD) geschlossen. In diesen Beratungsterminen können Schwangere beispielsweise die Geburt gemeinsam mit der Hebamme planen, Fragen zu Schwangerschaftsbeschwerden klären, sich auf die anstehende Veränderung der Familiensituation vorbereiten oder sich über das Stillen informieren. "Die Arbeit von Hebammen ist ein wichtiger Beitrag zur optimalen Versorgung rund um die Geburt. Mit dem Angebot zusätzlicher Beratungstermine ergänzen wir die Betreuung während der Schwangerschaft und wollen zur bestmöglichen Vorbereitung auf den neuen Lebensabschnitt beitragen", erklärt Renate Stolp, Referentin im Bereich Leistungen der BKK Mobil Oil.

Weitere Informationen zu Leistungen für Schwangere finden Sie unter: www.bkk-mobil-oil.de/schwangerschaft.

Übrigens: Die BKK Mobil Oil übernimmt auch die Kosten für die Hebammenrufbereitschaft in Höhe der tatsächlichen Kosten, max. 250,00 Euro. Für werdende Väter, die bei der BKK Mobil Oil versichert sind, erstattet sie zudem die Kosten für einen Partner-Geburtsvorbereitungskurs in Höhe von max. 80,00 Euro.

Mehr unter www.bkk-mobil-oil.de/rufbereitschaft sowie unter www.bkk-mobil-oil.de/partner-geburtsvorbereitung.

(1) Cochrane-Analyse, Jane Sandall und Kollegen, 2013

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil auf einen Blick:

Mit über 1 Million Versicherten gehört die BKK Mobil Oil zu den finanz- und leistungsstärksten Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Die Kunden der BKK Mobil Oil profitieren von einer TÜV-geprüften "Direkt-Service-Garantie" und einem umfangreichen Leistungsangebot. Die BKK Mobil Oil wurde dafür mehrfach ausgezeichnet - unter anderem als "Top-Krankenkasse für Familien" und "Top-Krankenkasse für Sportler". Persönlich betreut werden die Versicherten in den Geschäftsstellen Celle, Hamburg, Heusenstamm (Hessen) sowie seit Januar 2014 am neuen Standort München. Weitere Informationen zur BKK Mobil Oil unter www.bkk-mobil-oil.de.

Pressekontakt:

BKK Mobil Oil
Antje Eckert
Telefon: 040 3002-11402
E-Mail: Antje.Eckert@bkk-mobil-oil.de

Original-Content von: BKK Mobil Oil, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKK Mobil Oil

Das könnte Sie auch interessieren: