BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Hanseatischer Weg gescheitert
Kommentar von Alexander Dinger zu G20-Polizeieinsatz

Berlin (ots) - Wäre doch nur die Hamburger Polizeiführung hanseatisch aufgetreten. Nämlich ein wenig gastfreundlicher gegenüber jenen Einheiten, die für sie die Kohlen aus dem Feuer geholt haben. Hanseatisch wäre auch gewesen, wenn man mal geschaut hätte, wie die Berliner Polizeiführung es in vergangenen Jahren geschafft hat, mit einer ausgefeilten Deeskalationsstrategie den 1. Mai weitestgehend zu befrieden, dabei Straftäter dennoch konsequent zu verfolgen. Hanseatisch wäre auch gewesen, wenn man nicht bereits im Vorfeld des Gipfels in Richtung aller Demonstranten die Muskeln hätte spielen lassen. Vielleicht kann man es ja in Zukunft auch mal mit dem Berliner Weg probieren.

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: