BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Der Senat und das Tempo
Kommentar von Andreas Abel zu verspätete Containerdörfer

Berlin (ots) - Viele Berliner erwarten, dass die rund 50 Sporthallen, in denen Notunterkünfte für Asylbewerber eingerichtet wurden, schnell wieder für Schüler, Freizeit- und Leistungssportler zur Verfügung stehen. Dafür aber werden die Containerdörfer benötigt. Der Senat muss zeigen, dass seine Aussagen und Planungen verlässlich sind - auch im Hinblick auf die Abgeordnetenhauswahl im September. Zurzeit scheint aber nur verlässlich zu sein, dass der SPD-CDU-Koalition nach Ostern das nächste Streitthema ins Haus steht. Dabei sollten die Landespolitiker auf eines nicht setzen: Dass die Containerunterkünfte nicht gebraucht werden, weil seit Wochen weit weniger Flüchtlinge nach Berlin kommen als noch im Herbst vergangenen Jahres.

Der vollständige Kommentar unter: morgenpost.de/207289063

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de
Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: