BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Menetekel für Merkel
Leitartikel von Knut Pries zur österreichischen Flüchtlingspolitik

Berlin (ots) - Nun sind also nach den Schweden auch die Österreicher aus der Linie der Gutwilligen weggebrochen. Vom guten Willen ist nur noch übrig, was durch den Flaschenhals passt. Der Vorgang dementiert die auf Betreiben der Kanzlerin bekundete Entschlossenheit des Gipfels, eine europäische Lösung zu suchen und dabei dem Zusammenwirken mit der Türkei oberste Bedeutung beizumessen. Angesichts der niedrigen Winterzahlen von Ankömmlingen hätten die Österreicher die zwei Wochen bis zum Sondergipfel mit den Türken vermutlich ohne Kontingente überstanden. Dass sie es nicht abwarten konnten, ist ein Menetekel für Angela Merkel.

Der vollständige Leitartikel unter: morgenpost.de/207075911

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: