BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Das Wohl der Patienten
Kommentar von Andreas Abel

Berlin (ots) - Das hat es in Berlin lange nicht gegeben. Der Krankenhausplan 2016 ist zum offiziellen Zeitpunkt seines Inkrafttretens vom Senat verabschiedet und von den Abgeordneten zur Kenntnis genommen worden. Das sieht nach ordentlicher Vorbereitung aus, und tatsächlich läutete Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) diese bereits im Dezember 2012 ein. Der Krankenhausplan erlegt den Kliniken einiges auf, zahlreiche Qualitätskriterien wurden verbindlich festgeschrieben, vor allem für die Rettungsstellen. Das kommt den Patienten zugute, weil es die Versorgung verbessert. Die Opposition moniert nun, die Vorgaben seien nicht ausreichend. Im Gegenzug zu den Ansprüchen investiert Berlin nun auch mehr in seine Kliniken. Auch hier kann man sich immer mehr wünschen. Dennoch: Der neue Krankenhausplan kann sich sehen lassen.

Der ganze Kommentar unter www.morgenpost.de/207007289

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de
Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: