BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Erfolg made in Adlershof
Kommentar von Andreas Abel

Berlin (ots) - Der Wissenschafts- und Technologiepark in Adlershof ist eine Erfolgsgeschichte und ein Wachstumsmotor für Berlin. Inzwischen sind dort 1000 Unternehmen und Institute mit 16.000 Beschäftigten ansässig. Doch Senatoren streiten um Zuständigkeiten. Die landeseigene Gesellschaft Wista untersteht der von Cornelia Yzer (CDU) geführten Wirtschaftsverwaltung, aber Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) möchte bei der Entwicklung solcher Zukunftsorte nicht nur in der zweiten Reihe sitzen. Nun werden die entscheidenden Weichen für die Entwicklung von Tegel erst in der kommenden Legislaturperiode gestellt. Die nächste Landesregierung wäre gut beraten, für die Entwicklung solcher Standorte von vornherein für klare Kompetenzen zu sorgen. Und sie sollte ihren Einfluss auf die Entwicklungsgesellschaft klein halten.

Der ganze Kommentar unter www.morgenpost.de/206881363

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de
Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: