BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Nur ein Etappensieg
Leitartikel von Michael Backfisch zu Ramadi

Berlin (ots) - Ramadi ist nicht mehr als ein Etappensieg. Der IS mag im Irak und in Syrien einen empfindlichen Rückschlag erlitten haben. In anderen Ländern Arabiens wie in Libyen, Tunesien oder Ägypten sind die Dschihadisten jedoch unverändert stark. Deshalb ist jede Vorfreude des Westens verfrüht. Gleichwohl könnte der Erfolg der irakischen Truppen in Ramadi eine Blaupause für die Kampagne gegen den IS liefern. Nur wenn sich die Kommandos lokaler Akteure zusammenschließen, besteht die Chance, die Extremisten in Schach zu halten. Doch dies ist nur die militärische Komponente im Kampf gegen den IS. Der Prozess muss politisch flankiert werden. Für die im Januar in Genf stattfindenden Syrien-Verhandlungen gilt vor allem: Alle Kräfte jenseits der islamistischen Terroristen sollten eingebunden werden.

Der vollständige Leitartikel unter: www.morgenpost.de/206870363

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de
Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: