Adcubum

Neue Studie "Zukunft der PKV"
Die private Krankenversicherung im digitalen Zeitalter

Stuttgart (ots) - In Zusammenarbeit mit den Versicherungsforen Leipzig hat der Softwarehersteller Adcubum eine umfassende Studie über die Zukunft der Privaten Krankenversicherung (PKV) ausgearbeitet. Dabei wurden Versicherer und Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) befragt.

Mit den stetigen und schnellen Veränderungen wirtschaftlicher, technischer und gesellschaftlicher Umfelder sind auch die Versicherer neuen Bedingungen am Markt ausgesetzt. Genau jene Trends zeigt die aktuelle Studie "Zukunft der PKV" auf, welche in Zusammenarbeit von Adcubum, einem der führenden Hersteller von Standardsoftware für die Assekuranz, und den Versicherungsforen Leipzig entstanden ist. Dabei wurden nicht nur neue Erkenntnisse gewonnen, sondern die Studie präsentiert auch mögliche Lösungs- und Geschäftsmodelle, wie Versicherer diesen Veränderungen begegnen können.

Anlässlich der Studie wurden zahlreiche Versicherer und ausgewiesene Assekuranz- und Gesundheitsexperten in der Schweiz, Deutschland und Österreich zu den aktuellen Trends befragt. So wurden generelle Entwicklungsrichtungen, als auch neue Denkanstöße generiert, welche für Versicherer von Bedeutung sein können.

Die befragten Experten sehen dabei die Digitalisierung, den medizinischen Fortschritt und den demographischen Wandel als besonders relevant für die künftige Ausrichtung der Krankenversicherungen. Gleichzeitig erwarten die Kunden heute maßgeschneiderte Produkte, die sie sich flexibel und auf allen Kommunikationskanälen zusammenstellen können. Es geht also um ein Höchstmaß an Eigenverantwortung bei gleichzeitig größtmöglichem Komfort.

"Es ist für den langfristigen Erfolg von Versicherungsunternehmen zwingend, sich diesen Entwicklungen und Anforderungen zu stellen. Um dabei nicht den Anschluss an die eigenen oder verstärkt auch branchenfremden Wettbewerber zu verlieren, müssen zahlreiche Prozesse in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen automatisiert werden. Auch wenn dies bei vielen Versicherungen in Planung ist, besteht hier immer noch großer Handlungsbedarf", sagt Dr. Holger Rommel, COO Adcubum AG.

Mehr Details und weitere hochrelevante Erkenntnisse sind ab 15. März 2016 in der Studie "Zukunft der PKV" ersichtlich. Diese ist auf der Website von Adcubum auf Anfrage gratis erhältlich:

http://www.adcubum.com/aktuell/adcubum-studie

Die Adcubum-Gruppe

Adcubum ist ein führender Schweizer Hersteller von Standardsoftware für die internationale Assekuranz. Insgesamt beschäftigt Adcubum über 260 hochqualifizierte Mitarbeitende am Hauptsitz in St. Gallen und in den Niederlassungen in Zürich-Wallisellen, Solothurn, Luzern, Lausanne und Stuttgart. Kern der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und Wartung der Standardsoftware adcubum SYRIUS, ein modular aufgebautes System für Kranken-, Unfall- und Nicht-Leben-Versicherungen. Zusammen mit qualifizierten und spezialisierten Partnerunternehmen bietet Adcubum bei der Produkteinführung und -optimierung sämtliche benötigten Dienstleistungen zur erfolgreichen Einführung des Systems an.

Weitere Informationen unter: http://www.adcubum.com/

Die Versicherungsforen Leipzig GmbH

Die Versicherungsforen Leipzig verstehen sich als Dienstleister für Forschung und Entwicklung (F&E) in der Assekuranz. Als Impulsgeber für die Versicherungswirtschaft liegt ihre Kernkompetenz im Erkennen, Aufgreifen und Erforschen neuer Trends und Themen, zum Beispiel im Rahmen von Studien und Forschungsprojekten unter unmittelbarer Beteiligung von Versicherern. Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen und fachlichen Erkenntnissen entwickeln und implementieren sie zukunftsweisende Lösungen für die Branche. Mit dem speziellen Wissen der Versicherungsbetriebslehre, der Versicherungsinformatik, der Versicherungsmathematik und des Versicherungsrechts schaffen die Versicherungsforen Leipzig die Basis für die Lösung anspruchsvoller neuer Fragestellungen innerhalb der Assekuranz. Zudem ermöglicht die wissenschaftliche Interdisziplinarität und der hohe Praxisbezug einen aufschlussreichen "Blick über den Tellerrand".

Pressekontakt:

Adcubum Deutschland GmbH
Am Wallgraben 99
D-70565 Stuttgart

Geschäftsführung:
Michael Süß
Telefon: +49 711 490 957 55
E-Mail: Michael.Suess@adcubum.com

Pressekontakt:
Arne Stuhr
Telefon: +49 177 3055 194
E-Mail: Presse@adcubum.com
Original-Content von: Adcubum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Adcubum

Das könnte Sie auch interessieren: