HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Tripp für seine Charity ausgezeichnet

Hamburg (ots) - John Tripp ist am gestrigen Mittwochabend für seine bei den Heimspielen der Hamburg Freezers durchgeführte Charity ausgezeichnet worden. Von der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. erhielt der Stürmer den Rudolf-Hellebrandt-Preis, der von dem Verein für langjährigen und erfolgreichen Einsatz für krebskranke Kinder verliehen wird. Mit der wohltätigen Aktion generierte Tripp in zwei DEL-Spielzeiten 79.389 Euro. Dieser Betrag wurde von der Hamburger Volksbank, Hauptsponsor der Freezers, auf 83.500 Euro aufgerundet und an die Fördergemeinschaft gespendet. "Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel", freute sich John Tripp. "Ich habe in meinem Leben schon einige Pokale und Trophäen verliehen bekommen, aber dieser Preis ist etwas ganz Besonderes. Ich möchte mich bei den Fans bedanken, die den Erfolg der Charity erst möglich gemacht haben. Als wir vor zwei Jahren mit der Aktion begannen, habe ich nicht mit so einem tollen Ergebnis gerechnet!" Im Sommer 2008 rief John Tripp aus persönlichem Anlass, mehrere Familienmitglieder und Tripp selbst waren an Krebs erkrankt, die "Tripp-Charity" ins Leben, welche die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. fortan mit Spenden unterstützte. Bei jedem Heimspiel verloste Tripp Ausrüstungsgegenstände wie getragene Trikots, Helme, Schlittschuhe oder Handschuhe an die Besucher der Freezers-Spiele in der Color Line Arena - 40.000 Euro kamen am Ende der Saison zusammen und wurden dem Verein, der die Kinderkrebsklinik am UKE in den Bereichen Patientenversorgung, Forschung und soziale Härtefälle unterstützt, übergeben. In der Saison 2009/2010 fand die Tripp-Charity ihre Fortsetzung und generierte noch einmal 43.500 Euro. "Dass sich ein Profisportler aus eigener Betroffenheit für unseren Zweck engagiert, finden wir bewundernswert", so Dr. Klaus Bublitz, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft. "Johns Einsatz hilft, er gibt Hoffnung und sollte ein tolles Beispiel für andere sein. Unseren Dank wollen wir mit der Verleihung des Rudolf-Hellebrandt-Preis ausdrücken!" Pressekontakt: HEC GmbH Hamburg Freezers Christoph Wulf Hellgrundweg 50 22525 Hamburg Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134 Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20 Mobil: 0176 - 188 188 85 E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: