HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Pfad als neuer Geschäftsführer vorgestellt - Platz verstärkt Marketing

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers haben auf der heutigen Pressekonferenz Michael Pfad als neuen Geschäftsführer vorgestellt. Der 45-Jährige wird ab dem 1. Dezember 2009 die Führung des DEL-Klubs übernehmen. Darüber hinaus können die Freezers einen weiteren Neuzugang vermelden: Kathrin Platz, ehemalige Geschäftsführerin der Hamburg Sea Devils, wird die Marketingabteilung der Freezers verstärken. Auch ein Sportdirektor soll in naher Zukunft gefunden werden.

    "Ich freue mich sehr auf die Hamburg Freezers", ließ Pfad die versammelten Medienvertretern während der 75-minütigen Pressekonferenz wissen. "Natürlich übernehme ich hier keine leichte Aufgabe, doch ich bin Feuer und Flamme für das Projekt. Ich will immer gewinnen und somit natürlich auch irgendwann auf dem Rathausbalkon stehen. Vielleicht klingt das momentan etwas vermessen, doch ich bin der Meinung, dass man sich hohe Ziele setzen muss!" Pfad, der als Sportchef von Premiere Eishockey bei dem Pay-TV-Sender etabliert hatte und lange Zeit als Geschäftsführer der DFL (Deutsche Fußball Liga) tätig war, sieht noch große Entwicklungsmöglichkeiten bei den Freezers, die er bislang nur als neutraler Zuschauer verfolgt hatte. "Die Freezers sind ein fester Bestandteil dieser Stadt", so Pfad. "Die Bedingungen mit der Volksbank Arena und der Color Line Arena sind erstklassig und gehören zu den besten in der Deutschen Eishockey Liga. Auch der Freezers e.V. ist eine tolle Institution, Dr. Andreas Mattner und Dr. Reiner Brüggestrat haben den Klub in den vergangenen Jahren hervorragend unterstützt. Die Marke ist absolut gesund, das zeigt auch die Berichterstattung der Medien und das Verhalten der Fans. Natürlich wird der sportliche Misserfolg kritisch begleitet, aber unser Team muss auch mit Gegenwind umgehen können!"

    Das dieses auch in Zukunft in der Pflicht steht, unterstrich der zweifache Familienvater mehrmals: "Unser wichtigstes Instrument ist die Mannschaft. Nur wenn wir sportlichen Erfolg haben, können wir den Klub voranbringen. Wenn ich vor der Wahl stünde, ob ich in eine Marketingmaßnahme oder in einen Spieler investieren sollte, würde ich im Zweifelsfall immer den Spieler wählen."

    PLATZ VERSTÄRKT MARKETING - SUCHE NACH SPORTDIREKTOR LÄUFT

    Um sportliche Belange soll sich in Zukunft ein Sportdirektor kümmern, mit dessen Suche sich die Verantwortlichen aber noch Zeit lassen werden. "Natürlich ist Michael Pfad als Geschäftsführer gesamtverantwortlich, doch es wird eine klare Trennung zwischen dem geschäftlichen und sportlichen Bereich geben", stellte Moritz Hillebrand, Director of Communications der Anschutz Entertainment Group, klar. "Hierfür suchen wir noch einen Sportdirektor. Doch es gibt schon jetzt einen mittelfristigen sportlichen Plan, den wir im Hintergrund und auch ohne Sportdirektor umsetzen können!"

    Weitere Unterstützung erhält Pfad durch Kathrin Platz (44). Die ehemalige Geschäftsführerin der Hamburg Sea Devils (NFL Europe) verstärkt ebenfalls ab dem 1. Dezember die Marketingabteilung der Hamburg Freezers. "Frau Platz bringt im Bereich Marketing eine Menge Kompetenz und Erfahrung mit", so Pfad. "Wir sehen sie als sinnvolle Ergänzung und wollen unser Team verstärken, welches bislang schon einen guten Job gemacht hat. Doch jede Kraft, die in Hamburg und dem Umland derart vernetzt ist wie Kathrin Platz, tut den Freezers gut!" "Bei den Hamburg Freezers sehe ich viel Potential und viele Möglichkeiten, auch wenn der Klub bereits fest etabliert ist", äußerte sich Platz zu ihrer neuen Aufgabe. "Ich freue mich, meine Erfahrungen aus dem operativen Geschäft mit einbringen zu können!"

    Zum Ende der Pressekonferenz unterstrich Michael Pfad noch einmal seine Zielsetzung: "Die Freezers sollen in Zukunft wieder Spaß machen, der Besuch auf dem Planet Ice einzigartig in Hamburg sein. Mein Team und ich werden dafür im Hintergrund die Weichen stellen; die Mannschaft muss ihren Teil auf dem Eis dazu beitragen. Auch die Anschutz Entertainment Group hat klar signalisiert, dass sie langfristig Lust auf das Thema Freezers hat. Für mich steht fest, dass wir um jeden einzelnen Zuschauer kämpfen werden!"

Pressekontakt:
HEC GmbH Hamburg Freezers
Christoph Wulf
Hellgrundweg 50
22525 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134
Fax:        +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil:    0176 - 188 188 85

E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: