HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: 3:4 nach Verlängerung - Freezers unterliegen Meister Berlin

Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers haben am Abend ihre Partie des dritten Spieltags knapp mit 3:4 (2:1, 1:2, 0:0, 0:1) verloren. Vor 8786 Zuschauern schoss Vitalij Aab (12.) die Freezers in Führung, Alexander Barta (13.) legte nur 54 Sekunden später nach. Noch vor der ersten Drittelpause markierte Sven Felski (19.) den verdienten Anschluss in Überzahl, Paul Manning bekam nach einem Check gegen den Kopf von Tyson Mulock eine Matchstrafe von Schiedsrichter Piechaczek ausgesprochen. Zu Beginn des Mitteldrittels erhöhte Jere Karalahti (22.) mit seinem ersten Saisontor im Powerplay. Steve Walker (24.) traf bei doppelter Überzahl zum 2:3, André Rankel (27.) stellte den Ausgleich her. Im dritten Drittel fielen keine Treffer, in der Verlängerung besorgte Denis Pederson (64.) in Überzahl den Siegtreffer. Die Freezers belegen nach wie vor den ersten Tabellenplatz, punktgleich mit Frankfurt, Köln, Düsseldorf und Wolfsburg. Am Sonnabend trainieren die Hamburger um 11 Uhr in der Volksbank Arena, das nächste Spiel steigt am Sonntag, 13. September um 14.30 Uhr gegen die Krefeld Pinguine in der Color Line Arena. Endergebnis: Hamburg Freezers - Eisbären Berlin 3:4 (2:1, 1:2, 0:0, 0:1) Aufstellungen: Hamburg Freezers: Pelletier (Fous) - Karalahti, Manning; Biron, Retzer; Ratchuk, Walter; Dotzler - Mueller, Barta, King; Aab, Wilm, Fortier; Tripp, Loppi, Ostwald; Pielmeier, Brandl, Schön - Trainer: Paul Gardner Eisbären Berlin: Zepp (Albrecht) - Roach, Baxmann; Regehr, Hördler; Walser, Degon - T.J. Mulock, Ustorf, Friesen; Walker, Pederson, Busch; T. Mulock, Felski, Rankel; Hahn, D. Weiß - Trainer: Don Jackson Tore: 1:0 - 11:39 - Aab (Fortier) - EQ 2:0 - 12:35 - Barta (King, Mueller) - EQ 2:1 - 18:46 - Felski (Walser) - PP1 3:1 - 21:07 - Karalahti (Fortier, Ratchuk) - PP1 3:2 - 23:35 - Walker (Walser, Busch) - PP2 3:3 - 26:59 - Rankel (Regehr, Ustorf)- EQ 3:4 - 63:17 - Pederson (Roach, Walker) - PP1 Strafen: Hamburg 17 Minuten + 20 Minuten Manning - Berlin 10 Minuten Schüsse: Hamburg 30 (12 - 14 - 7 - 0) - Berlin 45 (9 - 20 - 9 - 4) Schiedsrichter: Daniel Piechaczek (Daniel Ratz, Gregor Sochiera) Zuschauer: 8786 Pressekontakt: HEC GmbH Hamburg Freezers Christoph Wulf Hellgrundweg 50 22525 Hamburg Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134 Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20 Mobil: 0176 - 188 188 85 E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: