HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers unterliegen Grizzly Adams mit 2:4

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers haben am Abend ihr Auswärtsspiel bei den Grizzly Adams Wolfsburg mit 2:4 (1:1, 0:2, 1:1) verloren. Vor 2570 Zuschauern in der Volksbank BraWo EisArena gingen die Freezers in der neunten Minute durch Francois Fortier in Führung. Im dritten Powerplay für Wolfsburg konnte Norm Milley (12.) dann den Ausgleich in einem abwechslungsreichen Nordderby erzielen. Die Wolfsburger Führung besorgte Marvin Degon in Spielminute 35, zwölf Sekunden vor dem zweiten Wechsel erhöhte Timothy Regan in Überzahl dann sogar auf 3:1. Im letzten Drittel baute Ken Magowan (47.) die Führung für Wolfsburg auf 4:1 aus, ehe Jere Karalahti (50.), ebenfalls mit einem Mann mehr auf dem Eis, den zweiten Hamburger Treffer erzielte. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Hamburg Freezers bereits am Sonntag um 18.30 Uhr bei den Straubing Tigers.

    Bill Stewart (Trainer Hamburg Freezers): "Gratulation an Wolfsburg, die Grizzly Adams haben heute alles gegeben. Wir hingegen haben zu Recht verloren, weil nicht alle Spieler ihre volle Leistung abgerufen haben. In der Offensive hat meine Mannschaft einfach zu wenig gezeigt. Das bessere Team hat heute Abend gewonnen."

    Toni Krinner (Trainer Grizzly Adams Wolfsburg):  "Wir hatten heute ein kleines Team, aber ein großes Herz! Kompliment an meine Mannschaft, sie hat alles gegeben und um jeden Puck gekämpft. Wir haben uns die drei Punkte verdient!"

    Endergebnis: Grizzly Adams Wolfsburg - Hamburg Freezers 4:2 (1:1, 2:0, 1:1)

    Aufstellungen:

    Grizzly Adams Wolfsburg: Dshunussow (Jonas) - Rekis, Degon; Macholda, Alavaara, Danner, Genze - Milley, Papineau, Magowan; Regan, Ulmer, Green; Zurek, Hospelt, Morczinietz; Höhenleitner - Trainer: Anton Krinner

    Hamburg Freezers: Pelletier (Güttner) - Karalahti, Manning; Delmore, Blanchard; Retzer, Leask; Sevo - Aab, Wilm, Fortier; Smyth, Sarno, Tripp; Mueller, Brigley, Ostwald; Pielmeier, Sommerfeld, Schmidle - Trainer: Bill Stewart

    Tore:

    0:1 - 8:14 -Fortier (Brigley, Delmore) - EQ 1:1 - 11:11 - Milley (Degon, Hospelt) - PP1 2:1 - 34:38 - Degon (Regan, Ulmer) - EQ 3:1 - 39:48 - Regan (Degon, Papineau) - PP1 4:1 - 46:43 - Magowan (Alavaara, Green) - PP1 4:2 - 49:29 - Karalahti (Aab, Fortier) - PP1

    Schüsse: Wolfsburg: 35 (12 - 10 - 13) - Hamburg: 40 (10 - 17 - 13)

    Zuschauer: 2570

    Strafen: Wolfsburg: 12 Minuten - Hamburg: 16 Minuten

    Schiedsrichter: Christian Oswald (Markus Krawinkel, Marc-Andre Naust)

Pressekontakt:
HEC GmbH Hamburg Freezers
Pressestelle
Christoph Wulf
Telefon: 040 - 547 18 434
Fax:     040 - 547 18 420
E-Mail:  christoph.wulf@hamburg-freezers.de

 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: