HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Trauer um Gerd Schröder - Freezers spielen mit Trauerflor

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers möchten ihre tiefe Betroffenheit über den Tod von Frankfurt Lions-Gesellschafter Gerd Schröder ausdrücken und werden am Sonnabend im Pokalspiel gegen die Lausitzer Füchse mit Trauerflor auflaufen. Der Klubeigentümer verstarb in der Nacht zum 28. August 2008 im Alter von 49 Jahren nach schwerer Krankheit.

    "Gerd Schröder war eine der größten Persönlichkeiten im deutschen Eishockey", so Freezers-Geschäftsführer Boris Capla. "Er hat sehr viel für den Eishockeysport und die DEL getan. Mit Gerd Schröder verlieren wir einen echten Typen, den wir alle sehr vermissen werden."

    Schröder war Gründungsmitglied und seit 1997 Haupteigner der Frankfurt Lions Eishockey GmbH, seit 1998 zudem Vorsitzender des DEL-Aufsichtsrats.

Pressekontakt:
HEC GmbH Hamburg Freezers
Pressestelle
Heiko Pump
Telefon: 040 - 547 18 424
Fax:     040 - 547 18 420
E-Mail:  heiko.pump@hamburg-freezers.de

 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: