HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers: Andreas Mattner übernimmt Amt des Präsidenten

Hamburg (ots) - Die Mitglieder des im Juli 2005 gegründeten Hamburg Freezers e.V. haben auf ihrer Jahreshauptversammlung am Dienstag, 3. Juni 2008 die Neustrukturierung ihres Vereins beschlossen und den neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Förderverein wird zukünftig zum aktiven Club mit Schwerpunkt auf der Jugend- und Gesellschaftsarbeit. Ausschlaggebend für die Neustrukturierung sind Vorgaben der DEL an die Profivereine, die Nachwuchsarbeit zu intensivieren. Als Vorstandsvorsitzender des Hamburg Freezers e.V. und damit zum Präsidenten wurde der Vorsitzende des Wirtschaftsrats Hamburg und ECE-Geschäftsführer Dr. Andreas Matt-ner wiedergewählt. Sein bisheriger Stellvertreter, Dr. Reiner Brüggestrat - Vorstandsspre-cher Hamburger Volksbank -, wurde ebenfalls in seinem Amt bestätigt. Dem Präsidium gehö-ren außerdem Freezers-Geschäftsführer Boris Capla sowie von der Anschutz Entertainment Group CEO und Geschäftsführer Detlef Kornett und Chief Operating Officer Roger Hermann an. Der neu gewählte Vorstand setzt sich zusammen aus: Rando Aust - Vorstand Alexander Otto Sportstiftung -, Wolfgang Burgard - Vorstandsvorsitzender Holsten Brauerei -, Enno Emmerinck - Vorstand Hamburger Volksbank -, Kirsten Grünberg - Vorsitzende HSV Eis-hockey und HERV -, Dr. Rainer Schubach - Vorstand Vattenfall Europe Hamburg -, Dirk Möhrle - Kaufmann -, Uwe Mukrasch - Vorstand Lufthansa-Technik AG -, Susann Noll - Nachwuchsbeauftragte Hamburg Crocodiles - sowie Dieter Werkhausen - Vorstand Tchibo a.D. Dr. Andreas Mattner: "Ich bin leidenschaftlicher Eishockey-Fan und von daher ist es für mich eine große Ehre, das Amt des Freezers-Präsidenten auszuüben. Ich freue mich, dass im Vereinsvorstand so viel Sachverstand gebündelt ist. Mit der neuen Vereinsstruktur wer-den wir noch effizienter arbeiten und uns insbesondere in der Nachwuchsarbeit verbessern können, um somit den Grundstock für ein erfolgreiches Profieishockey zu legen. Zudem werden der Profi- und Nachwuchsbereich vom Bau der neuen Volksbank Arena in Form mo-derner Trainingsanlagen und zusätzlicher Trainingszeiten profitieren." Boris Capla, Freezers-Geschäftsführer: "Der Freezers Verein bildet die Basis für unsere Nachwuchsarbeit und ist damit ein wichtiger Baustein für die Entwicklung des Eisho-ckeysports in Hamburg. Ich danke Herrn Dr. Mattner für sein unermüdliches Engagement, besonders bei der Planung und Realisierung der Volksbank Arena." Die Freezers GmbH trägt weiter die Verantwortung für den professionellen Spielbetrieb und der Freezers e.V. künftig für die Nachwuchsarbeit und gesellschaftlichen Aufgaben. Die ei-nende Klammer zwischen beiden Bereichen bildet ein fünfköpfiges Präsidium, an dessen Spitze Präsident Dr. Andreas Mattner, Vizepräsident Dr. Reiner Brüggestrat und Freezers-Geschäftsführer Boris Capla stehen, um die Kräfte des Vereins und der Freezers-GmbH zu bündeln. In der praktischen Arbeit soll der DEL-Club von den fachlichen Kompetenzen der im Vorstand und Präsidium engagierten Manager in Fragen des Marketings sowie der Fan- und Medienarbeit profitieren. Das Präsidium verabschiedet künftig auch das Gesamtmarke-ting-, Fan- und Medienkonzept. Mit dem HSV-Eishockey als Kooperationspartner der Freezers etabliert sich neben der be-reits bestehenden Jugendmannschaft "Freezers Juniors" ein völlig neuer Strang mit Klein-schülern, Knaben und Schülern unter dem Label "Young Freezers im HSV". Weiterhin bleibt es bei einer Zusammenarbeit mit den Hamburger Crocodiles. Aus diesen beiden Hamburger Traditionsvereinen sind mit Kirsten Grünberg und Susann Noll Vertreter in den Vorstand des Freezers e.V. eingezogen. Neben den bereits vorhanden Trainingseinheiten und Camps veranstalten Freezers und HSV künftig von August bis April eine Laufschule, um die künftigen Eishockeytalente aus dem Norden von klein auf abzuholen. HSV und Freezers haben bereits erfolgreich bei der Alexander Otto Sportstiftung Gelder für das neue Konzept "Kids auf die Kufen" eingewor-ben, mit dem junge Kinder für den Eishockeysport begeistert und Talente gezielt gefördert werden sollen. Dazu stellen die Freezers einen Nachwuchstrainer ein, der zusätzlich neben den bisherigen Profitrainern und ehrenamtlichen Kräften die Jugendarbeit führt. Rückfragen: Rando Aust, Vorstand Hamburg Freezers e.V. Tel. 040-60606-9281 Email: Rando.Aust@ece.com Pressekontakt: HEC GmbH Hamburg Freezers Pressestelle Heiko Pump Telefon: 040 - 547 18 424 Fax:     040 - 547 18 420 E-Mail: heiko.pump@hamburg-freezers.de   Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: