Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V.

Mein Buch, mein Hamster, meine Hantel
Vorsicht Buch!-Umfrage: Was kommt mit aufs Porträtfoto? Brandenburg beim Buch vorne, Bremen beim Bier

Frankfurt am Main/Berlin (ots) - Mein Haus, mein Auto, mein Boot? Nein. Mein Buch, mein Hamster, meine Hantel. Wer sich selbst auf einem Foto charakterisieren möchte, nimmt ein Buch zur Hand. Das sagen fast zwei Drittel (63,7 Prozent) der Menschen in Deutschland. Unter die ersten drei Plätze haben es zudem die Haustiere (47,5 Prozent) und das Sportgerät (33,6 Prozent) gebracht. Vorsicht Buch!, eine Initiative der deutschen Buchbranche, hat 5.000 Menschen zwischen 14 und 60 plus befragt.

Ein Buch verdeutlicht Performance und Kompetenz, das wissen nicht nur die Frauen. Auch Männer greifen bei der Selbstinszenierung am liebsten zum Buch (56,2 Prozent), wenngleich auch etwas weniger selbstverständlich als die Frauen (70,9 Prozent). Dafür schafft es bei ihnen das Sportgerät (37,9 Prozent) unter die ersten drei Plätze, die Frauen nehmen stattdessen eher ihr Smartphone (33,7 Prozent) mit aufs Foto.

Entschiedene Buchvertreter sind die Brandenburger: 71,6 Prozent der dort Befragten würden mit einem Buch vor die Linse gehen. Zurückhaltend zeigen sich bei diesem Punkt die Bremer, das Buch steht zwar - gemeinsam mit dem Haustier - ganz vorne, doch nur mit mageren 56,1 Prozent. Dafür sind die Hemmungen, sich mit einer Bierflasche zu zeigen, im Stadtstaat am niedrigsten (14,6 Prozent).

Die Umfrage wurde 2015 im Rahmen der Kampagne Vorsicht Buch!, einer Initiative der deutschen Buchbranche, von Research Now® durchgeführt. Auftraggeber ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Downloads:

Die detaillierten Umfrageergebnisse nach Männern, Frauen, Alter, Bundesländern und Ortsgrößenklassen können abgerufen werden unter http://ots.de/tVatN

Über die Initiative Vorsicht Buch!:

Vorsicht Buch! ist eine bundesweite Initiative der gesamten deutschen Buchbranche, die im März 2013 auf der Leipziger Buchmesse startete. Verantwortlich für die Kampagne ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Ziel von Vorsicht Buch! ist es, Menschen für Bücher zu begeistern und den Buchhandel vor Ort zu stärken. www.vorsichtbuch.de | www.facebook.de/vorsichtbuch

Pressekontakt:

Margarete Schwind, E-Mail: ms@schwindkommunikation.de
Telefon: 030/31 99 83 20

Original-Content von: Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: