alltours flugreisen gmbh

alltours verzeichnet zweistellige Zuwächse für Urlaube mit Eigenanreise in Mitteleuropa
Trend zum Deutschlandtourismus setzt sich im Sommer 2016 fort

alltours verzeichnet zweistellige Zuwächse für Urlaube mit Eigenanreise in Mitteleuropa / Trend zum Deutschlandtourismus setzt sich im Sommer 2016 fort
Deutschlandurlaub, wie beispielsweise im Cliff Hotel Rügen (5*) mitten im Biosphärenreservat der Insel, liegt bei alltours im Trend. Foto alltours. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53186 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/alltours ...

Düsseldorf (ots) - Das beliebteste Urlaubsland der Deutschen ist Deutschland. Rund 29% aller Urlaubsreisen (lt. RA Reiseanalyse), die Bundesbürger 2015 unternahmen, führten zu Zielen zwischen Flensburg und Mittenwald. Dieser Trend wird sich auch im Sommer 2016 fortsetzen. Davon ist der Reiseveranstalter alltours überzeugt. Dort steigen die Buchungseingänge für das Urlaubsland Deutschland kräftig. Das Gästeplus liegt derzeit im zweistelligen Bereich. Neben dem Auto nutzen immer mehr Gäste auch den Fernbus oder die Bahn als Transportmittel. alltours hat sein Angebot in diesem Sommer für Urlaubsziele in Deutschland und Mitteleuropa von 300 Hotels (Vorjahr) auf 500 Hotels nochmals deutlich ausgebaut.

alltours bietet zahlreiche Reiseziele in Mitteleuropa an, bei denen die Gäste die Anreise individuell mit Auto, Bahn oder Flugzeug planen können. Derzeit liegen die Buchungen für Urlaubsländer wie beispielsweise Italien, Deutschland, Österreich und Frankreich insgesamt 20% über dem Vorjahr. Zu den Zielen mit den größten Wachstumsraten gehören bei alltours allerdings Urlaubsorte an der Nord- und Ostsee sowie in Bayern. "Unsere Gäste bevorzugen vor allem die bekannten Feriengebiete an den Küsten. In erster Linie in Deutschland, aber in immer stärkerem Umfang auch für Badeorte in Polen und Holland", so Dieter Hovenbitzer, Direktor Hoteleinkauf bei alltours.

Für die wichtige Zielgruppe der Familien hat alltours deshalb neue Produkte wie u. a. die Center Parcs und Sunparks ins Programm genommen. Der Ausbau der Kooperation mit den KNAUS Campingparks gehört ebenfalls in diese Angebotsstrategie. Familien buchen preisbewusst. Darauf hat sich alltours eingestellt. So zahlt eine vierköpfige Familie in der Hochsaison (Juli) beispielsweise für eine Woche im Cuxland Ferienpark Dorum für ein Ferienhaus ab 540 Euro.

Bei den Freizeitparks erstmals im Angebot ist der "Serengeti Park", der mehr als nur ein Zoo ist. Neben einer Fahrt durch die Safari-Landschaft, auf der man Tieren aus aller Welt in Freigehegen begegnet, bietet der Erlebnispark "Abenteuer-Safari" auch über 40 Fahrgeschäfte und diverse Shows für Groß und Klein.

Um die große Nachfrage für alle relevanten Zielgruppen bedienen zu können, wurde der Ausbau der Partnerschaften mit Hotelketten, darunter Maritim, Steigenberger und Seetel vorangetrieben. Neu dabei sind zum Beispiel die drei 5-Sterne-Luxushotels der Steigenberger-Gruppe in Bad Pyrmont, Homburg und Heringsdorf. Urlaub im Luxushotel ist bei alltours auch im Sommer preisgünstig. So kostet die Woche im Cliff Hotel Rügen Resort an der Ostsee in diesem Sommer ab 384 Euro pro Person (DZ/Frühstück).

http://www.alltours.de/eigenanreise

Pressekontakt:

Redaktionskontakt:
alltours flugreisen gmbh
Leiter Unternehmenskommunikation
Stefan Suska
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)2 11-5427-7400
Fax: +49 (0)2 11-5427-9740
E-Mail: stefan.suska@alltours.de
Original-Content von: alltours flugreisen gmbh, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: