AUTO BILD

30 Jahre AUTO BILD: Die 30 Lieblingsautos aus drei Jahrzehnten

30 Jahre AUTO BILD: Die 30 Lieblingsautos aus drei Jahrzehnten
Auf dem ersten Platz ist die Mercedes C-Klasse, Baujahr 2007. Sie überzeugt im Dauertest: In neun Jahren ist die Redaktion fast 400.000 Kilometer mit dem Mercedes C 180 gefahren - ohne größere Ausfälle. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53065 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Hamburg (ots) - AUTO BILD feiert Jubiläum mit extra großer Jubiläumsausgabe / In der Hitliste der Lieblingsautos: Mercedes C-Klasse, Audi 100 TDI, Toyota Prius 1, VW Käfer Ultima Edicion, Renault Kangoo und Mazda MX-5

AUTO BILD wird 30 Jahre alt und feiert den runden Geburtstag mit den Lesern. Am 18. März 2016 erscheint das aktuelle Heft 11/2016 als extra große Jubiläumsausgabe: Im XXL-Format und mit einem Metallic-Cover blickt AUTO BILD auf 136 Seiten zurück auf drei Jahrzehnte Auto-Geschichte und gibt einen Ausblick auf die Zukunft. "Die Gründer von AUTO BILD hatten schon vor 30 Jahren den Geist von Start-up-Unternehmern", sagt AUTO BILD-Chefredakteur Bernd Wieland. "Dieser Grundgedanke wird immer unsere Richtschnur sein: Wir müssen anders sein als die anderen, innovativer und schneller." Highlight der Jubiläumsausgabe ist die Hitliste der 30 Lieblingsautos der Redaktion aus drei Jahrzehnten. Kriterien für das Ranking waren Design und der Mut zu ausgefallenen Ideen sowie Technik und Preis.

Auf dem ersten Platz ist die Mercedes C-Klasse, Baujahr 2007. Sie überzeugt im Dauertest: In neun Jahren ist die Redaktion fast 400.000 Kilometer mit dem Mercedes C 180 gefahren - ohne größere Ausfälle. Auch der Audi 100 TDI von 1989 ist unter den Top 30 platziert. Er war der erste Fünfzylinder mit Dieselmotor: 120 PS stark und auf Langstrecken unschlagbar sparsam, begann mit ihm der Siegeszug des Diesel-Direkteinspritzers. Ein weiterer Pionier im Bereich Motortechnik ist der Toyota Prius 1 von 1997 auf Rang neun als erstes hybridbetriebenes Auto in Großserie.

Der VW Käfer Ultima Edicion, Baujahr 2003, überzeugte die Redaktion weniger durch Technik und Leistung als durch das nostalgische Fahrgefühl und schafft es damit auf Platz 30. Und der Renault Kangoo von 1998 auf Platz fünf zeigt, dass auch ein Transporter Charme versprühen kann - das gelang keinem Fahrzeug dieser Klasse vorher. Auf Rang drei landet der Mazda MX-5 von 1990: Er war das Cabriolet für jedermann. Für 35.500 Mark konnte man sich den Fahrtwind um die Ohren wehen lassen. Andere Hersteller versuchten an den Erfolg von Mazda anzuknüpfen und scheiterten. Der MX-5 hingegen blieb und verkaufte sich bis heute über 1,2 Millionen Mal.

"Unsere Favoriten sind Modelle, die in 30 Jahren AUTO BILD einmalige Eindrücke hinterlassen haben", so Bernd Wieland. "Denn über die Faszination eines Autos entscheiden nicht alleine Messwerte und Punktetabellen - sondern genauso stark die Frage, ob sie eine Seele haben oder nicht."

Den Artikel "Die 30 Lieblingsautos aus 30 Jahren AUTO BILD" und die Ergebnisse des Rankings lesen Sie in der Jubiläumsausgabe 11/2016 von AUTO BILD, die am 18. März 2016 erscheint. AUTO BILD im Internet: www.autobild.de

Abdruck mit Quellenangabe "AUTO BILD" honorarfrei

Über AUTO BILD:

AUTO BILD, Europas größte Autozeitschrift, feiert 2016 30-jähriges Jubiläum. Das Fachmagazin präsentiert jeden Freitag die ganze Welt des Autos: Modelle von Morgen, umfangreiche Tests und Technik-Analysen, spannende Reportagen und viele Servicethemen. Dazu gehören große Neu- und Gebrauchtwagenvergleiche, Werkstatt- und Reifentests, das Aufdecken von Fehlern und Schwachstellen und natürlich die Faszination des Fahrens. Mit präzisen Testmethoden und aufwendigen Hintergrund-Recherchen ist AUTO BILD Woche für Woche die Auto-Instanz für Millionen von Autofahrern.

Pressekontakt:


Redaktion
Alexander Cohrs-Henschel
Telefon: (040) 347 269 84
E-Mail: alexander.cohrs@autobild.de

Agentur
Martina Warning
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: (040) 533 088 80
E-Mail: m.warning@johnwarning.de

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: